Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sansar: Übersicht zu den Funktionen

Dies ist ein Vergleich von Funktionen und Eigenschaften zwischen Sansar und Second Life. Aufgelistet sind nur Begriffe, die von Linden Lab in irgendeiner Form schon einmal in Bezug auf Sansar angesprochen wurden. Bis zum offiziellen Start von Sansar werde ich diese Tabelle gelegentlich erweitern bzw. aktualisieren.

Weitere Informationen gibt es in diesem Blogpost, sowie in meinem letzten Update.
Letzte Änderung der Tabelle: 04.07.2016

Funktion /
Eigenschaft
SansarSecond LifekompatibelAnmerkung / Info
3D Audiojajanicht relevantin Englisch auch „Spartial Sound" genannt
Accountja
(Master-Account)
ja
(Einzel-Account)
ja (*)(*) beide Plattformen sind mit dem SL Account nutzbar; ein Sansar Account ermöglicht jedoch Mehrfachavatare
Account erstellenjede Simulation oder Experience hat eine eigene Anmeldeseitenur zentral auf secondlife.comjaSL Accounts sind in Sansar nutzbar
AnimationenHavok Charakter-Animation mit Ragdoll-Effektenbhv-Formatneinin Sansar kann das Animationssystem auch für Objekte verwendet werden
Anonymer Accountwahrscheinlich nichtja (E-Mail Anmeldung reicht)-in Sansar Realdaten für LL, keine Realdaten für Avatar
Anonymer Zugangja / ohne Anmeldung oder E-Mail Adresse möglichja / E-Mail Adresse erforderlichnicht relevantJeder Internetnutzer kann über einen Weblink direkt in Sansar einloggen, ohne Anmeldung oder E-Mail Adresse.
Avatar-Meshja / Anzahl Polygone unbekanntja / 7186 Polygoneneindas Avatar-Mesh in Sansar ist komplett neu
Avatar-NameVor- und Nachname auswählbarnur Hauptname (*)-(*) in SL können Display Namen mit Vor- und Nachname erstellt werden
Avatar-SteuerungMaus, Tastatur, Xbox Controller, VR-ControllerMaus, Tastatur, Joystick, SpaceNavigator-
Avatare pro Simfrei skalierbar; "Tausende" (*)max. 100-(*) Aussage vom Ebbe
Avatarskelettindividuell; beliebige Anordnungen importierbarfest; wurde mit Projekt Bento um viele Knochen erweitertja (*)(*) ein in SL genutztes Skelett dürfte auch in Sansar funktionieren
Basis Contentjajaneinwie in der Inventar-Bibliothek in SL, soll es auch Basis Content in Sansar geben
Betriebssysteme (Zugang)Windows, Mac OS X, iOS, Android (*)Windows, Mac OS X, Linux-(*) zu Beginn nur Windows, die anderen später, Linux gar nicht
Copyright / DMCAwie in SL, jedoch mit besserer Kontrolle durch Toolsgemäß der Linden Lab ToS, Umsetzung via DMCA-laut LL wird es keine Unterschiede in der Vorgehensweise zwischen SL und Sansar geben
Displacement Mapjaneinneinähnlich der Normal Map, jedoch bleibt der 3D-Effekt auch erhalten, wenn man von der Seite auf die Texturflächen schaut. (Definition)
Fliegen (mit Avatar)aktuell nichtja-
Glücks-/
Geschicklichkeits-spiele
neinbedingt (Geschicklichkeitsspiele)-Spiele mit Geldauszahlung soll es in Sansar generell nicht geben
GrafikschnittstelleOpenGL / DirectX (*)OpenGLnicht relevantAnforderungen an die Grafikkarte für beide Palttformen ähnlich. (*) = plattformabhängig
Grafikspeichermehr als 512 MB512 MB (im offiziellen Viewer)-
HTC VivejaneinneinUnterstützung der Vive in SL geplant
Instancing (Objekt)janein-Zusammenfassen gleicher oder ähnlicher Objekte für schnelleres Rendering und weniger Datenvolumen (Definition).
Instancing (Region)janein-Mehrere unterschiedliche Instanzen der gleichen Region parallel (Definition).
Inventarsicherungjanein-für Sansar wahrscheinlich nur die selbst erstellten Objekte
Inventarsystemunbekannt, aber Möglichkeit für Inventartransfer (*)UUID / Assetservernein(*) Obwohl noch nicht bekannt, soll das Inventar in Sansar komplett anders sein. Objekte lassen sich zwischen allen Avataren innerhalb eines Multi-Account verschieben. Experience-Ersteller können bei Simulatoreintritt ein festes Inventar vorgeben.
Kollisionsskelettunbekannt (*)26 KnochenneinSansar wird ein flexibles System unterstützen. Aufbau noch unbekannt.
Land (Verfahren)Voxel-TechnologieHeight Field Mapneinmit Voxel-Technologie lässt sich jede beliebige Landgröße erstellen, ohne feste Vorgaben
Land (bearbeiten)vertikal und horizontalnur vertikal-durch horizontale Bearbeitung sind geschlossene Hohlräume im Terrain möglich
Land (generieren)ja, automatische Terrainumformung und -erweiterungneinneinin Sansar lässt sich Land auch einfach vergößern (innerhalb der Kapazität des Servers)
Land-/Bodentexturenja, Format unbekanntja, 512x512, 24-Bit Targa (.tga)evtl.möglicherweise lassen sich SL-Texturen auch für Sansar verwenden
Landbesitzkostenlos oder Mietenur über Miete oder Premium-Account-in Sansar gibt es ein kostenloses (kleines) Grundstück für alle Accounts
Landparzellenneinja-in Sansar keine Unterteilung von Land in Parzellen möglich
Landvermietungnein?ja-da in Sansar keine Parzellen möglich sind, ist Vermietung von Land unwahrscheinlich
Linden Dollarneinjajaneue Währung in Sansar, aber kompatibel zu L$ (umtauschbar)
Mainlandnein (*)ja-(*) LL wird von sich aus kein Mainland zur Verfügung stellen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, Land in der Größenordnung von Mainland zusammenzulegen.
Marketplacejajaneinnach letzten Infos von Ebbe Altberg, werden SL und Sansar zwei unterschiedliche Marktplätze haben
Master-AccountjaneinneinMehrfache Avatare unter einem Online-Konto verwaltbar. SL-Nutzer erhalten die Möglichkeit, ihren SL-Namen als Master-Account zu verwenden.
Mesh Objektejajajain Sansar mit automatischer Mesh-Optimierung
Mesh FormatCollada, FBX, OBJColladajaLaut Ebbe Altberg sind noch mehr Formate für Sansar vorgesehen
Mindestalter für Nutzer1316-
Mobile Gerätejanein (*)-(*) nur über externe Dienste (Lumiya, Bright Canopy)
Nutzungsbedingungenwird für Sansar neu erstelltTerms of Serviceneinzu Beginn wird Sansar eine andere ToS als SL haben
Objekte erstellen (inworld)ja (*)janein(*) wahrscheinlich auf Voxel-Basis; Rezzen einzelner Primitives mit anschließender Form- und Größenänderung möglich.
Oculus RiftjajajaUnterstützung von beiden Plattformen
OrtsverzeichnisListe aller Experiences mit Link auf ErstellerseiteSL Destination Guidenein
PhysikengineunbekanntHavok-einzige Info zu Sansar: neu und von einem externen Entwickler
Primsunbekannt (Voxel?)janicht direkt (*)(*) eigene SL Prims sind über Collada Export nach Sansar übertragbar (Singularity, Firestorm)
Regionsgrößeetwa 4.000 x 4.000 m (*)256 x 256 m-(*) Aussage Ebbe in Lab Chat Show #02; wird in Sansar nur durch rechnerisches Limit des Physiksimulators begrenzt.
Region Ruhezustandjanein-In Sansar werden Regionen abgeschaltet, wenn kein Avatar in der Nähe ist. In Second Life gibt es nur einen „Idle"-Zustand.
Sculptiesunbekanntjanicht direktEigene Sculpties sind mit inworld Tools übertragbar (z.B. Mesh Studio)
Simulatorwechsel nur per Teleport per Teleport / mit dem Avatar / mit einem Vehikel nein
Skinsunbekannt (*)janein(*) unbekannt, weil es evtl. gar keine auf Texturen basierende Skins in Sansar gibt
SkriptspracheC#
(auch "C Sharp")
LSLnein
Skriptejajaneinaufgrund verschiedener Skriptsprachen, keine Kompatibilität
Spiegel (Funktion)sehr wahrscheinlichneinneinfür SL gibt es zwar einen Viewer Patch, der aber nicht übernommen wird
Sprache-zu-Text / Text-zu Sprachemöglicherweise über externe Dienste als LL-Service (*)nur über externe Dienste durch Eigeninitiative des Nutzersevtl. (*)(*) Applikation wird von LL verwaltet; Applikationen, die heute in SL funktionieren, könnten für Sansar auch nutzbar sein
Start, AlphaAugust 20152001 (*)-(*) die erste Version von SL lief noch unter "Linden World"
Start, BetaAugust 201613.03.2002-für Sansar nur ausgesuchte Bewerber
Start, offiziellEnde 2016 / Anfang 201723.06.2003-
SubstanzenjaneinneinBeispielvideo
Systemavatareja, beliebig änderbarja, bei Classic Avataren auch beliebig änderbarneinmit Systemavatar ist ein Startavatar gemeint, den sich neue Nutzer beim ersten Login auswählen können
Systemkleidungunbekanntjaneinin SL über Layersystem umgesetzt
Texturenjpg, png, tga,
(+ weitere)
jpg, png, tgaja
Third Party Plug-insjaneinneinüber Plug-ins könnte man z.B. Module, wie RLV in Sansar umsetzen
Third Party Viewerneinjaneinfür Sansar können nur Third Party Add-ons und Bibliotheken erstellt werden
Umwelteditorja, Atmosphären-Editor und ladbare Filterja, Windlight-Editor-
Videomov, flash, HTML5
(+ weitere)
HTML5, (mov, flash)jain SL offiziell nur noch HTML5 (mov / Flash aber noch möglich)
Viewer / Clientjajaneinfür Sansar nur LL-Viewer; keine TPVs
Voiceja (unbekannt)ja (Vivox)-
Voxelwahrscheinlichnein-LL experimentiert noch mit Voxeln. Könnte zum Inworld-Bauen verwendet werden.
Wasserja, volumetrisches System mit physischem Verhaltenja, aber nur 2D-Oberflächentextur ohne physisches VerhaltenneinZitat Ebbe: "In Sansar wird man irgendwann ein Glas nehmen und sich etwas einschenken können."
Webbrowser (als Zugangsplattform)janein-
Web on a Primja (HTML5)ja (HTML5, Flash)ja (*)(*) Bedienung von Webseiten, Abspielen von Medien, Links auf Webseiten
Webseiteprojectsansar.comsecondlife.com-Sansar-Seite zur Zeit nur für Alpha-Tester
Welt-/Gridkarteneinjaneinin Sansar sind einzelne Simulationen mit Karte denkbar
Zitat - 01In Sansar sind nur die Ersteller die Kunden von Linden Lab. Die Nutzer sind dagegen die Kunden der Ersteller.In Second Life sind die Ersteller und Nutzer die Kunden von Linden Lab-Aussage von Ebbe Altberg in der Lab Chat Show #01. Es zeigt wohl am besten den Unterschied zwischen Sansar und SL.

Das erste Bild zu Sansar ist wohl nur eine Fotomontage / Quelle: Ebbe Altberg auf der SVVR 2015

Kommentare:

  1. Hi Maddy,

    prima, dass du das mit dem Object Instancing mit aufgenommen hast! Ich wundere mich schon seit langem, warum wir das in SL noch nicht haben, wo es doch den Traffic deutlich senken und auch das Bauen vereinfachen würde. Vielleicht ändert LL seine Meinung hierzu noch - HTML5-Unterstützung bekommen wir ja nun auch.

    Schönen Gruß
    Ravelli Ormstein

    AntwortenLöschen
  2. Betrifft Zitat-01:

    das bedeutet also, wenn ein Nutzer irgendwelche Probleme hat muss er sich an den Ersteller einer Region oder Experience wenden und nicht an LL?

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hängt sicher vom Problem ab. Wenn der Viewer für das Login zu Sansar nicht funktioniert, wird man weiterhin ein Ticket bei Linden Lab aufmachen. Aber wenn man Zugangsprobleme zu einer Experience hat, oder Skripte dort nicht laufen, oder wenn man einen Griefer melden will usw., dann ist wohl erst einmal der Experience Betreiber der Ansprechpartner, weil er den Server kontrolliert, auf dem die Experience läuft.

      Löschen
  3. Jeder Internetnutzer kann über einen Weblink direkt in Sansar einloggen, ohne Anmeldung oder E-Mail Adresse.
    -------------
    wie ist das zu verstehen,Hinz und Kunz kann ohne jegliche registrierung einen Avatar laufen lassen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wurde das in einem der Interviews mit Ebbe von ihm geäußert. Natürlich dürfen solche Accounts nichts machen, außer rumgucken und chatten. Keine Skripte, kein Rezzen, kein Modifizieren des Avas, usw..

      Löschen
    2. Interessant... wahrscheinlich wird dann dem Weblink-Nutzer ein Standardavatar temporär für die Sitzungsdauer zugewiesen.

      Damit wird das "Hineinschnuppern" für Neulinge einfacher gemacht. Die Anmeldeprozedur in SL war für viele ja zu umständlich und LL hat ja mit etlichen, manchmal auch missglückten, Maßnahmen (z.B. Wegfall des Nachnamens) versucht, hier eine Vereinfachung einzuführen.

      Die Niki

      Löschen
  4. Hoffentlich geht es bald los .Ich freue mich darauf


    Gruß Bee

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für den tollen Überblick!! : )

    AntwortenLöschen
  6. Ich hoffe auch das es bald los geht ich kanns schon kaum erwarten mit den htc vive die virituelle welt zu erkunden :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe meinen SL premium Account jetzt zum nächsten Monat (July ´16) gekündigt und werde nach Sansar wechseln .
    Auch wenn es wohl viele nicht hören mögen aber in SL ist die Engine
    inzwische sowas von veraltet .Ich war jetzt 10 jahre dabei und inzwischen nervt es mich nur noch wie langsam grade auf großen schönen Sims alles ist .
    Ich war nach einem Sim Tip von Maddy letztens auf einer Sim in der man mit einem Fahrzeug einen Rundkurs durch schöne Landschaften fahren kann ..ja sah echt super aus ..aber nach kurzer Zeit hat das ewige Geruckel und ständige Lags mir sowas von den Spaß verdorben .
    Und ich habe einen Highend Rechner und eine 100 Mbit Leitung .
    Ich freue mich auf Sansar und werde dort neu starten .

    Gruß Bee

    AntwortenLöschen
  8. Ich warte auch sehnsüchtig das Sansar endlich losgeht .
    Hoffentlich kommen viele neue User nach Sansar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die hälfte geht, die hälfte bleibt ... dann ist noch weniger los überall, ich denke daran, in sl zu bleiben, wenn es sinn macht für sansar zu builden, werde ich es vielleicht tun, aber nur vielleicht, kann auch sein, dass ich ganz aufhöre, wenn noch weniger los ist bzw. zersplittert im deutschen cyberspace.

      Löschen
  9. Nikira Naimarc5. Juli 2016 um 08:50

    Ich werde sorgfältig beobachten, wie sich Sansar technisch entwickelt. Für mich ist nicht nur das performante Verhalten wichtig, sondern auch die Möglichkeiten, die mir eine virtuelle Welt bietet. Und in diesem Punkt hat ja LL in den letzten Monaten, zumindest für die Anfangsphase, etliche Einschränkungen bekannt gegeben.

    Sicher wird daher SL erst einmal weiterhin mein Hauptort bleiben und ich werde Sansar zunächst nur experimentell nutzen, bis es mal zu SL aufgeschlossen hat.

    Danke Maddy für diese sehr gute Übersicht.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  10. wie wohl das chatten in VR ablaufen wird .. weil eine Tastatur zu benutzen ist ja kaum möglich .. bin mal gespannt was LL so einfällt .
    Ich freue mich immer auf was neues .
    schönen Tag euch allen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Chatten will Linden Lab über eine virtuelle Tastatur ermöglichen, die man in 3D innerhalb der virtuellen Welt vor seinem Avatar einblenden kann. Wie das genau aussehen soll, wurde noch nicht erklärt. Natürlich ist so eine Tastatur nur für diejenigen erforderlich, die keine Voice benutzen wollen.

      Löschen
  11. Ich hoffe bei Sansar ist es möglich das mehr Leute auf eine Sim passen.
    Ich will schon seit 2 Tagen auf die Hair Fair ..aber immer ist die Sim voll .Manno ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sansar wird ein anderes System nuzen als Sims.

      Löschen
    2. Geplant sind einmal Tausende von Avataren pro virtuelle Simulation. Jedoch wird nicht jeder dabei auch alle Avatare sehen können, da sie auf unterschiedlichen Instanzen der selben Simulation eingeloggt sind. Man soll aber bestimmte Bereiche, wie zum Beispiel eine Bühne, so einrichten können, dass sie von allen Avataren auf der Simulation gesehen werden können.

      Löschen
  12. ich wolet fragen wie das mit den Geld aussieht ob man Pay Pal oder Sktill verwenden kann wie es in SL von Linden ermöglicht ist Mir freundlichen Grüße Mario Sing

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei einem der Lab Chats hat Ebbe Altberg gesagt, dass für Sansar die gleichen Bezahlmöglichkeiten angeboten werden, wie für Second Life. Also Kreditkarte, PayPal und Skrill. Ich werde die Info in das nächste Update dieser Tabelle hier mit aufnehmen.

      Löschen
  13. Wenn ich das lese das man die Visuelle Brille irgendwann benötigt um in Sansar SL zu spielen zu können und noch einiges Zubehör benötigt das man einfüren will, frage ich mich wer sich das leisten kann ? Linden Lab hat SL als ein soziales Spiel entwickelt. Ich verstehe unter sozial das alle SL spielen konnen und nicht nur die Reichen. Snasar soll mal bitte auch darüber Nachdenken . mit freubdlichen Grüße Mario Sing

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nicht nur die reichen und die nerds *g

      Löschen
  14. Soweit ich mitbekommen habe soll es auch Bereiche geben die man ohne
    VR Brille nutzen kann .Ich stelle mir das so vor das es spezielle VR Sims geben wird die man nutzen kann aber es ist kein muss .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man wird sogar alle Bereiche von Sansar ohne eine Brille nutzen können. Diese VR-Brillen erzeugen ja nur eine räumliche 3D Ansicht, also so wie bei den modernen 3D-Kinofilemen, wo man an der Kasse noch eine Brille bekommt. Zusätzlich wird die Blickfeldkamera durch die Kopfbewegungen gesteuert. Das kann man aber in Sansar genauso auch mit der Tastatur machen, so wie in SL bisher.

      Es wird in Sansar aber sicher einige Regionen geben, die dann ohne eine Brille nicht so viel Spaß machen.

      Löschen
  15. Mario Sing: weiß man inzwischen wieviel MB SL 2 auf der Festplatte verbraucht und wie man das Geld in SL 2 nennt ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, zu beiden Fragen wurde noch nichts bekannt. Allerdings wird es bezüglich Speicherplatz auf der Festplatte, wie bei Second Life, wieder nur einen Viewer geben, den man installieren muss. Alle anderen Daten liegen erst einmal online auf Servern. Ich vermute aber, dass es dann auch wieder einen Cache auf der Festplatte geben wird, dessen Größe man selbst wählen kann. Bei SL sind das meist so zwischen 500 und 2000 MB.

      Löschen
  16. kann man sein Inventar mit nehmen aus sl ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das Second Life Inventar ist nicht kompatibel mit Sansar. Nur wenn du selbst erstellte Mesh-Objekte auf deiner Festplatte liegen hast, kannst du die auch in Sansar hochladen. Das gilt aber dann nur für statische Objekte, wie zum Beispiel ein Haus. Kleidung für den Avatar geht nicht, da der Aufbau des Avatars in Sansar komplett anders ist als in SL.

      Löschen
  17. kann man sein verdientes Geld in sansar auch ins reale leben wieder Transferieren wie es bei seconlife gewesen ist ? und welche Währung Wirt es geben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, wieder ins reale Leben transferieren wird auf jeden Fall möglich sein. Zusätzlich kann man auch die Währung in Sansar in Linden Dollar tauschen und umgekehrt.

      Wie die Währung heißt, hat Linden Lab noch nicht bekanntgegeben. Ursprünglich wollten sie den Linden Dollar verwenden, haben das aber wieder verworfen, weil es dann gegenseitige Beeinflussungen bei Währungsschwankungen in einer der beiden Welten gegeben hätte.

      Löschen
    2. Danke für die Info, kann man sich schon irgend wo nen clienten runterladen das man schon rein gehen kann in sansar ?

      Löschen
    3. Nein, zur Zeit können nur Leute in Sansar einloggen, die von Linden Lab dazu eingeladen wurden. Man kann sich für so eine Einladung auch bewerben, allerdings solltest du dann auch angeben, was du als Ersteller in Sansar aufbauen willst. Denn die aktuelle Phase dient dazu, die virtuelle Welt mit Inhalten zu füllen, damit sie beim Start schon etwas zu bieten hat.

      Eine Bewerbung einreichen kannst du hier:
      >> Apply for Sansar Creator Preview

      Löschen
    4. Ab wann wird man ins Sansar rein können ?
      Es hieß ja erst Ende 2016 und dann Anfang 2017 aber so genau wann es sein wird bekommt man nicht gesagt. Es wäre schön wenn die Macher von Sansar es mal bekannt geben würden ^^ denke es geht vielen so wie mir .

      Löschen
    5. Am 4. Januar 2017 gab es mehrere neue Artikel über Sansar. Da wurde zwar der Name für die Währung bekanntgegeben, aber einen Starttermin gibt es immer noch nicht. So wie sich Ebbe Altberg ausgedrückt hat, wird es mindestens März oder April 2017, bis Sansar für alle geöffnet wird.

      Löschen
    6. Danke für die Info :)

      Löschen