Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 4. April 2018

Black Dragon Viewer 3.0.8 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 4. April wurde der Black Dragon 3.0.8 veröffentlicht. Es handelt sich um ein weiteres Update zum Beheben von Problemen und Fehlern. Und auch für die nächsten ein oder zwei Updates sind noch Bug Fixes geplant, bevor Niran wieder zurück an die anpassbare Seitenleiste geht.

Zu den behobenen Fehlern zählen ein nicht funktionierender Refresh-Button in den Windlight Editoren, ein Viewer Crash bei Betätigen des "Change Selected"-Buttons, wenn nichts selektiert ist, und ein fehlender Refresh bei Änderungen an den "Mute Avatar" Einstellungen.

Zudem wurden auch einige Voreinstellungen geändert. Der MU Pose Chat ist nun als Standard deaktiviert. Ebenso wurde "Artificial Delays" nach einem Teleport deaktiviert ("Künstliche Verzögerungen", was auch immer das ist?). Und einige Default Settings wurden komplett aus der Liste entfernt, da sie aktuell keinen Zweck mehr erfüllen.

Für das Fenster zum Einstellen eines Joysticks/SpaceNavigators, wurden kleine Anpassungen vorgenommen. Auch der Code für die Kamera-Animation wurde angepasst. Im Besonderen die "Cinematic Kamera", die Maus-Interpolation und der Steuerungsmodus für die Dritte-Person-Ansicht. Mit diesen Anpassungen sollen kleine Verbesserungen bei der Stabilität und Performance erreicht werden.

Schatten Option für Projektoren
Eine Neuerung ist das Ein- und Ausschalten von Projektorschatten, auch wenn man keine Mod-Berechtigungen für den Projektor hat. Das betrifft nicht die allgemeine Einstellung für Rendering im Viewer, sondern man kann im Black Dragon auch für einen einzelnen Projektor das Projizieren von Schatten deaktivieren (siehe Bild rechts). Das geht nun eben auch, wenn der Projektor von jemand anderem ist.

Noch eine Neuerung ist eine "Pitch Invert"-Option für den Dritte-Person-Modus. Hier bin ich mir nicht sicher, was das ist. Ich vermute die Umkehrung der Mauskontrollen zur Bewegung des Kamera. In diesem Zusammenhang hat Niran auch gleich eine andere Option begonnen, die in einer der nächsten Updates ein Rollen der Kamera erlauben soll, auch wenn man nicht im Flycam Modus ist.

Für zukünftige Updates hat Niran noch einige weitere Ideen, wie zum Beispiel Intel GPU-Warnungen, eine verbesserte anpassbare Seitenleiste, das oben erwähnte Kamera-Rollen, ein Fenster zum Aufzeichnen von Kamerafahrten, Verbesserungen am Fenster für die Komplexitätseinstellungen (ARC), eine versetzte Kameraposition im Mouselook, und Optimierungen sowohl für den Code als auch die Benutzeroberfläche. Einen konkreten Zeitplan gibt es aber nicht. Bei Niran kommt das jeweils, wenn es fertig ist. :)

Der 64-Bit Viewer steht nur für Windows Betriebssysteme zu Verfügung und ist im Downloadverzeichnis an dem "_64x" im Namen zu erkennen.

Aktuell ist auch noch Version 3.0.2 im Verzeichnis vorhanden. Sollte jemand Probleme mit dem 3.0.8 haben, kann man zurück zur älteren Version gehen.

Weitere Links:

Quelle: Black Dragon 64x - Update 3.0.8 "Dark Dragon"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen