Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 11. April 2018

54 Millionen SL-Anmeldungen

Quelle: Exodus Viewer Login Seite
Stand: 11.04.2018, 17:50 Uhr MESZ
Heute, am 11. April 2018 zwischen 15:00 und 16:00 Uhr, wurde in Second Life die Anzahl von 54 Millionen Anmeldungen überschritten. Der letzte Millionensprung davor, war am 13. Januar 2018.

Damit sind 88 Tage für die letzten eine Million Anmeldungen vergangen. Das macht im Durchschnitt 11.364 Anmeldungen pro Tag. Das sind gut 500 Anmeldungen pro Tag mehr als bei meiner letzten Zusammenfassung. Eigentlich gab es in den Jahren davor, nach der Weihnachtszeit immer einen kleinen Einbruch. In diesem Jahr gibt es eine kleine Steigerung. Das hat bei dieser Statistik aber rein gar nichts zu sagen, denn sie spiegelt ja nicht die tatsächlichen Neuzugänge in Second Life wider.

Ich führe diese Blogpost-Reihe nur weiter, um einfach alle drei Monate darauf aufmerksam zu machen, dass sich irgendwelche Leute aus irgendwelchen Gründen immer noch neue Accounts für Second Life erstellen. Ein paar echte Newbies sind dann sicher auch darunter. :)

Als ich im Dezember 2011 mit dieser Statistik begonnen habe, gab es gerade mal 27 Millionen Accounts. Heute wurde also diese Zahl nach sechs Jahren und fünf Monaten verdoppelt.

Zum Schluss wieder die Statistik der Anmeldungen in der letzten Woche (gemessen von Sonntag, den 1. April bis Samstag, den 7. April).

Quelle: Second Life Statistical Charts vom 11.04.2018

Wie man sieht, liegt der Schnitt in der letzten Woche sogar bei etwa 14.000 Anmeldungen pro Tag, mit einem Peak von 18.000. Vielleicht liegt das an den vielen Artikeln, die in letzter Zeit zu Linden Lab, Second Life und Sansar erschienen sind.

>> Alle meine Berichte zu den letzten Millionensprüngen

Kommentare:

  1. Ja Maddy, es gibt sie noch, die echten Newbies. Auf unserer Sim tauchen immer mal wieder Avatare mit sehr wenigen Tagen auf, bei denen man aufgrund ihrer Fragen merkt, dass sie tatsächlich ganz neu in SL sind.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
  2. Anidusa Carolina12. April 2018 um 19:59

    Ja, allerdings gibt es die.
    Und ich wage zu bezweifeln, dass sich viele Leute immer mehr Alts machen. Denn die meisten User möchten einen Meshbody und Kopf haben. Und so wird ein Avatar, der kein Systemavatar mehr ist, eine ziemlich teure Angelegenheit. Im Gegenteil stelle ich fest das User mit vielen Alts eher dazu neigen ihre Alts zu reduzieren wegen der Kosten fürs "up to date Aussehen".

    Ich könnte mir aber vorstellen, das die etwas angewachsene Zahl der Anmeldungen mit der Propaganda entstanden ist, welche LL durch Sansar hatte, also durch diese ready player one Sache und so weiter. Denn viele RL Magazine wurden ja durch diese Sache wieder an Linden Lab erinnert und es gab ja eben dann nicht nur Berichte über Sansar, sondern uns fielen ja etliche verblüffend positive Berichte über SL auf!

    AntwortenLöschen
  3. Meiner Ansicht nach sind nicht einmal 5% aller neuen Accounts tatsächlich auch neue Nutzer in Second Life. Ansonsten würde die Anzahl gleichzeitig eingeloggter Nutzer nicht jeden Abend zwischen 40.000 und 50.000 liegen, sondern explosionsartig nach oben gehen.

    Wobei 5% immer noch eine gute Quote wäre, denn bei 11.000 Anmeldungen pro Tag wären das 550 neue eingeloggte SL-Nutzer. Also ungefähr 16.500 Newbies im Monat. Deshalb dürfte selbst 5% noch zu hoch angesetzt sein.

    Die anderen 95% sind meiner Ansicht nach Alts, Spam-Accounts für die Foren, Bot-Accounts, Accounts von Einmaleinloggern (rein > raus > und tschüß), sowie Namensreservierungen. Wobei das seit der Einführung der Residents eher stark zurückgegangen ist.

    Fakt ist, dass egal wie viele Accounts jeden Tag erstellt werden, die Anzahl der gleichzeitig eingeloggten Nutzer zwischen 40k und 50k gleich bleibt. Und niemand kann mir erzählen, dass 11.000 alteingesessene Nutzer jeden Tag Second Life verlassen, um diese Quote stabil zu halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anidusa Carolina13. April 2018 um 21:32

      hahahaha nee das wollte ich Dir auch nicht erzählen, Maddy!

      Aber natürlich sind unter den echten Noobs viele die aus Neugierde kommen, überfordert sind, vielleicht noch ein, zweimal einloggen oder auch gar nicht mehr, und das wars dann.
      Und eine gewisse Fluktuation gibt und gab es ja immer schon.
      Ich streite ja auch nicht ab das viele der Neuanmeldungen Alts sind. Ich denke nur, dass es mehr echte Noobs gibt als man gemeinhin so glaubt. Das hab ich damals bei meiner Arbeit am Firestorm Gateway mit Verblüffung festgestellt. Und auch das die grösste Mehrheit davon nicht wiederkommt, weil sie unter teilweise ganz sonderbaren Vorstellungen einen Account machen. Dazu gehört teilweise das das Gerücht nicht auszurotten ist man könnte in SL in Null komma nix Millionen Echtgeld fürs RL verdienen, oder auch das SecondLife ein Spiel im Sinne eines MMORPG sei.
      Du würdest Dich wundern wenn Du das erlebt hättest.....jemand ist ne Viertelstunde in SL und fragt am Gateway gleich "can someone tell me how to make money here?"

      Löschen