Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 4. Januar 2018

Simtipp: Les rêves Perdus (Winter 2017)

Als zweiten Simtipp gibt es dann doch wieder eine Winterregion. Ansonsten aber wie schon beim Beitrag zuvor, - wenig Text, viele Fotos.


Die Region "Les rêves Perdus" gibt es schon längere Zeit in Second Life. Ich hatte über diese Region aber noch nie etwas bei mir gebloggt. Also wollte ich das mal nachholen.


Auf Flickr wird "Les rêves Perdus" auch oft unter "Miss C" geführt, denn so heißt der Sim jetzt nach einem Umzug im SL-Grid. Ownerin dieser Region ist Cathy Chanell (Zaziaa Resident).


Eingestuft ist "Les rêves Perdus" unter Adult. Wenn man sich den Flickrstream von Cathy Chanell ansieht, passt das auch soweit. Obwohl in der Landschaft selbst, kein Adult Content zu finden ist. Das ist wohl eher für freizügige Outfits und Aktionen der Bewohner und Besucher gedacht.


Das Windlight ist dunkle Nacht mit einem leichtem Blaustich. Dazu gibt es viel weißes Gras in leuchtendem Fullbright. Für Fotos ist diese Kombination nicht so geeignet und mir hat die Region mit einem hellen Windlight auch wesentlich besser gefallen. Also habe ich eines der dunstigen Settings von Bryn Oh genommen. Damit tritt das leuchtende Gras nicht so stark in den Vordergrund.


Der Schneefall ist ziemlich stark. Leider mit den zu großen Kristalltexturen. In einer Polarszene mit Eisbären und Pinguinen, gibt es dazu noch etwas Schneegestöber per Texturwolken. Da mir das gefallen hat, gibt es nun zwei Fotos dazu (und auch, weil mein Versuch, beide Tiergruppen auf ein Foto zu bringen, nichts geworden ist).



Durch die Luft schwirren fast überall kleine Leuchtpartikel, die an- und ausgehen. Insgesamt enthält die Region viele Fantasy-Elemente.


Zum Schluss habe ich mir einen großen Pavillon angesehen, in dem es mehrere Skulpturen von Mistero Hifeng gibt (und auch außerhalb vom Gebäude). Am besten hat mir die folgende Fensterszene gefallen.


Nur ein paar Meter weiter stehen noch zwei Skulpturen im Wasser. Die sind auf dem letzten Foto zu sehen.


Also, so ganz ist mein Winter in Second Life noch nicht beendet, auch wenn ich heute vor diesem Post mal was Apokalyptisches eingestreut habe. :)

>> Teleport zu Les rêves Perdus

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen