Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 3. Dezember 2017

Acht Fotos von der SSOC Mopire Subway-Station (Tokyo)

Am Freitag hat Wagner James Au auf New World Notes einen neuen Bereich auf den drei SSOC Tokyo Regionen vorgestellt. Nachdem dann Ownerin Eripom Moonwall am Samstag mich noch persönlich per IM über den neuen Bereich informiert hat, war ich letzte Nacht mal kurz dort.

Mein Landepunkt und eine der Eingangsgebäude zur U-Bahn Ebene
Der feste Landepunkt ist vor einem großen Gebäude, das ich so sehenswert fand, dass ich im Inneren schon das erste Foto geschossen habe (Bild oben). Mein Teleport-Link hier im Beitrag, führt dagegen direkt vor die Rolltreppe, die in ein Labyrinth von U-Bahn Stationen und Gängen mündet. Wegen dem festen Ladepunkt nach der Ankunft, sollte man zuerst in das Gebäude reingehen und dann dem roten Pfeil vom Teleport folgen.

Rechts sind die Ticket Zugänge zur U-Bahn Station
Über SSOC hatte ich bei mir im Blog schon zwei Mal berichtet. Einmal mit einem generellen Simtipp und einmal über den Stadtteil Mitsumi-Town. Die Mopire Subway-Station ist das neueste Projekt von Eripom und auf Mopire befindet sich nur eine von drei Stationen auf den SSOC Regionen. Das Design der U‑Bahn Anlage ist an die Metro aus dem echten Tokio angelehnt.

Ticket Automaten mit Karte der Stationen darüber
Die Strecken der Tokioter U-Bahn, verlaufen auf zwei verschiedenen Ebenen übereinander. Geht man die Rolltreppen von meinem Teleport nach unten, muss man drei Stockwerke tiefer bis zur Station.

Die Mopire Subway-Station
In der Mopire Station kann man dann an den langen U-Bahn Zug entlang, bis zum nächsten Aufgang laufen. Eine Etage höher und ein paar Gänge weiter, stößt man dann auf eine weitere Station. Und die Gänge verlaufen immer weiter.


Ich habe dieses Labyrinth an Gängen nicht komplett erkundet. Aber irgendwo bin ich dann auf eine Imbiss- und Restaurant-Passage gestoßen. Alles immer noch unter der Erde zwischen den Stationen der U-Bahn.


Wie man oben im Bild sieht, stehen auch die Japaner auf Döner.^^ Irgendwann war ich dann plötzlich in einem kleinen Tunnel, der wieder nach draußen führt. Das war aber schon eine Region neben dem Mopire Stadtteil.



Insgesamt gibt es vier U-Bahn Strecken auf zwei Ebenen. Fahren werden die Bahnen unter dem virtuellen Tokio nicht. Dafür soll aber in naher Zukunft über der Stadt eine voll funktionsfähige Hochbahn alle drei Regionen miteinander verbinden.

Ein Café direkt an einem Ausgang einer der Stationen
Eripom sieht ihre Stadt allerdings nicht als Vehikel-Regionen, sondern auf New World Notes wird sie zitiert mit der Aussage "Es ist ein großartiger Ort für Rollenspiel, Action- und virtuelle Fashion-Fotografie."

>> Teleport zur SSOC Mopire Subway-Station

Links:

1 Kommentar: