Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 22. August 2017

SL-Server Updates für die Woche vom 21.08.2017

Das Main Grid
Eigentlich wollte ich heute die wöchentlichen Updates für die Simulator-Server nicht bloggen. Denn heute Morgen hat Caleb Linden nur ein Update für den Hauptkanal am Dienstag, den 22. August, bekanntgegeben. Bei allen drei RC‑Kanälen gab es dann schon wieder das bekannte "TBD" (muss noch festgelegt werden), das von Linden Lab in den letzten Monaten immer häufiger verwendet wird.

Aber offenbar hat bei den Rolling Restarts am heutigen Dienstag irgendetwas nicht funktioniert, denn Second Life läuft seit etwa 15 Uhr MESZ alles andere als rund. Die Rolling Restarts, die eigentlich zwischen 12 und 18 Uhr MESZ hätten laufen sollen, sind aktuell immer noch nicht beendet. Gleichzeitig führt Linden Lab seit etwa 15:45 Uhr MESZ eine ungeplante Wartung durch, die aktuell ebenfalls noch nicht beendet ist (21 Uhr).

Über die Ursache der Probleme habe ich noch nichts gelesen. Wahrscheinlich wird noch etwas dazu beim heutigen Simulator User Group Treffen gesagt. Aber wenn die Rolling Restarts wieder zurückgenommen werden, lag es wohl daran. Außerdem wird es dann sehr wahrscheinlich am Mittwoch keine Updates für die RC-Regionen geben, denn nach so einer Störung hat LL erstmal keine Lust mehr auf weitere Probleme.

Für mich wird auch immer offensichtlicher, dass Linden Lab für Second Life nur noch eine zweitklassige Entwicklergruppe beschäftigt, während die cleveren Mitarbeiter alle für Sansar arbeiten. Das wird nicht nur bei den Server Updates deutlich, bei denen fast jede Woche etwas schief läuft, sondern auch die Viewer Entwicklung ist fast völlig zum Erliegen gekommen. Der letzte offizielle SL Viewer wurde am 26. Mai 2017 veröffentlicht. Das ist die längste Phase ohne Viewer Update, seit ich in SL bin.

Der Vollständigkeit halber, hier die Tabelle mit den angekündigten Aktionen der Woche. Ich werde das morgen noch aktualisieren, wenn ich die Infos aus dem Simulator Treffen habe.

Update 23.08.2017:
Offenbar wurde die gestrige Störung nicht durch den Code der Server-Updates verursacht, denn die Rolling Restarts vom Dienstag wurden nach 11 Stunden doch noch beendet. Auch am heutigen Mittwoch gibt es ein kleines Update für die RC-Regionen. Es ist ein Änderung für den HTTP_MIMETYPE Parameter, der für llHTTPRequest verwendet wird.

Die Termine für die Rolling Restarts der Woche:

KanalDatumUhrzeitRelease Notes
Second Life Server22.08.201716:00 bis 19:30 Uhr MESZ17.08.11.328159
RC BlueSteel23.08.201716:00 bis 19:30 Uhr MESZ17.08.11.328152
RC LeTigre23.08.201716:00 bis 19:30 Uhr MESZ17.08.11.328152
RC Magnum23.08.201716:00 bis 19:30 Uhr MESZ17.08.11.328152

Release Notes für die Updates am Dienstag, den 22. August 2017:
  • BUG-5398 - Funktionsanfrage: Neue Konstanten OBJECT_SELECTED und OBJECT_SAT_UPON für Skriptbefehl llGetObjectDetails().
  • BUG-9666 - Funktionsanfrage: Neue Konstanten OBJECT_REZ_TIME, OBJECT_CREATION_TIME und OBJECT_RETURN_TIME für Skriptbefehl llGetObjectDetails().
  • BUG-134057 - Die Ausgabe von OBJECT_CREATION_TIME ist möglicherweise ungenau (Anzahl der Nachkommastellen).
  • Interne Fehlerbereinigungen.

Release Notes für die Updates am Mittwoch, den 23. August 2017:
  • MIME-Typ Änderungen für HTTP innerhalb von LSL.
  • Hinweis:
    • Die Versionsnummer ist niedriger als beim Update der letzten Woche, da die MIME Typ Änderungen vor einer Woche aus der Version 17.08.11.328159 herausgelöst wurden.

Quelle: Deploy Plans for the week of 2017-08-21

Kommentare:

  1. "Für mich wird auch immer offensichtlicher, dass Linden Lab für Second Life nur noch eine zweitklassige Entwicklergruppe beschäftigt, während die cleveren Mitarbeiter alle für Sansar arbeiten. Das wird nicht nur bei den Server Updates deutlich, bei denen fast jede Woche etwas schief läuft, sondern auch die Viewer Entwicklung ist fast völlig zum Erliegen gekommen."

    wenn LL seine jahrelangen und manche jahrzehntelangen treuen Kunden vergraulen möchte,können die sich auch Sansar irgendwo hinschieben
    es gibt genug andere Alternativen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch nicht gut, dass Linden Lab jetzt Second Life so stiefmütterlich behandelt. Sie sagen zwar immer, dass sie ihre Bemühungen für Second Life nicht reduzieren, aber das stimmt einfach nicht. Beim verantwortlichen Team für die Server-Updates, habe ich den Eindruck, sie haben sich ein paar Skript-Kids von der Straße geholt und denen gesagt: "Versucht mal, die Regionen irgendwie am Laufen zu halten." Das ist kein Vergleich mehr zu den Zeiten als noch ein Monty Linden für die Rolling Restarts verantwortlich war (der jetzt übrigens für Sansar entwickelt).

      Löschen
  2. Da stimme ich leider zu. Zumal es kein gutes Bild auf das Unternehmen LL und seiner Kundenfreundlichkeit insgesamt abgibt.Das kann auch auf Sansar abfärben. Jedenfalls meine ich "typisch LL" auch bei der Entwicklung, Kommunikation, PR und Kunden-User-Resident-Nähe..etc. auch bei Sansar zu bemerken. Zwischen Aussagen und aktuellem Geschehen klafft leider oft eine Lücke.

    AntwortenLöschen
  3. So wie ich es aus den Infos von LL herauslese, gab es wohl gestern Probleme mit einem Server der die IP-Adressen generiert. Der schien ausgefallen zu sein.

    Wir konnten dann doch noch mit leichter Verspätung unser allwöchentliches Star Treck Rollenspiel veranstalten. Allerdings fehlten ein paar Mitspieler, die wohl inzwischen entnervt aufgegeben haben, sich einzuloggen.

    Die Niki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht. Als die Meldung von LL veröffentlicht wurde, war ich aber schon im Bett. Was sie geschrieben haben, kann man hier nachlesen.

      Löschen