Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 29. August 2017

Simtipp: "Fairy Tale" von Cica Ghost

Nur etwas mehr als zwei Wochen nach der Eröffnung von "Future", hat Cica Ghost am 28. August schon die nächste Installation auf der gleichen Region eröffnet. Sie heißt "Fairy Tale" und ist wieder etwas näher am klassischen Cica Stil als die doch sehr karge Landschaft in Future.


Da ich mit der Übersetzung der Meldung von Linden Lab schon meine gesamte Zeit verbraten habe, gibt es wieder mehr Fotos und weniger Text. Cica selbst schreibt sogar nur jeweils einen einzigen Satz zu ihren simweiten Kreationen, so dass ich auch kaum Anhaltspunkte habe, was sie mit der Installation zum Ausdruck bringen will.


Hier erst einmal das obligatorische Zitat, das Cica zu ihrer Installation in die Land-Info geschrieben hat:
"Eines Tages wirst du alt genug sein, um wieder Märchen zu lesen."
- Clive Staples Lewis
Da auch die gesamte Installation übersetzt "Märchen" heißt, wurde die Idee dazu wohl auch durch ein solches inspiriert.



Einige Drachen und mehrere Drachenei-Nester auf der Region, lassen sich leicht mit dem Thema Märchen verbinden. Da mir noch ein weiterer Drache gut gefallen hat, gibt es auch noch ein zweites Foto dazu. Diesmal mit Flügeln.


In einer Ecke der Region, ändert sich dann das Ambiente der Märchenwelt ein wenig. Auf einem Berg steht ein rotes Haus. Davor ein paar Blumen und innen drin eine Mädchen-Skulptur und viele Katzen. Meine Kurzinterpretation geht in die Richtung, dass das Mädchen Cica in ihrer Kindheit ist und Haus, Katzen und Blumen ein Teil ihres RL waren. Der Rest der Drachenwelt ist dann ein Teil ihrer Fantasie, die vielleicht durch Lesen oder dem Zuhören von Märchen entstanden ist. Soweit ich weiß, kommt Cica aus Osteuropa, wo die Märchen auch mal etwas finsterer sein können.



Das Windlight auf der Region ist dunkel, aber wenn man die Motive auf der Seite des einfallenden Lichts aufnimmt, werden Fotos hell genug, um alles gut erkennen zu können. Hier und da, habe ich den Gamma-Wert noch etwas erhöht. Ach ja, im Landradio läuft scheinbar durchgehend sphärische Märchen-Musik.


Die Bodentextur auf dem Sim-Terrain, fand ich auch ziemlich geil. Ich habe sogar eine Nahaufnahme dieser Textur gemacht, aber die wäre hier zwischen den anderen Fotos etwas fremdartig rübergekommen. Einfach mal auf den hellen Seiten der kleineren Hügel (z.B. in der Nähe der Eiernester) auf die Textur achten.


Neben Felsen, Drachen und Eiern, gibt es dazwischen auch viel Gestrüpp. Zuerst ist mit das nicht so aufgefallen, aber irgendwann bin ich mit dem Avatar durch fünf Meter hohe, trockene Büsche gelaufen. Je nach Blickwinkel, sieht auch das ganz nett aus.


Ette wird jetzt wahrscheinlich wieder sagen, dass auch "Fairy Tale" zu düster und farblos ist. Gegenüber "Future" halte ich die neue Installation aber auf jeden Fall für interessanter. Und mir gefällt auch das Ambiente, das entfernt an Cicas frühere Installation "Rust" erinnert.

>> Teleport zu Fairy Tale

Links:

1 Kommentar:

  1. lach maddy, natürlich hat es mir das bunte haus angetan und da hab ich mich auch bisschen hingesetzt. mit den märchen aus osteuropa könntest du recht haben. der bruder meiner oma hat zu lebzeiten märchen aus osteuropa übersetzt und die waren durch die bank duster und schwermütig. schade, dass die sachen von cica so primlastig sind, ich würde mir sonst von ihr noch einiges kaufen.

    AntwortenLöschen