Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 13. August 2017

Infos vom TPV-Treffen am 11. August 2017

Quelle: Pantera Pólnocy / YouTube
Am Freitag, den 11. August, gab es wieder ein TPV-Treffen. Nach einigen Wochen ohne regulären Turnus, folgt man nun wieder dem ursprünglichen Zweiwochenrhythmus.

Die Anzahl der Teilnehmer ist allerdings im Vergleich zum Content Ersteller Treffen vergleichsweise gering. Und mit 27 Minuten war das Treffen am Freitag auch relativ kurz. Das passt beides zum Umstand, dass seit fast zwei Monaten so gut wie nichts im Bereich der Viewer passiert ist. Nur der Maintenance Viewer hat ein paar Updates erhalten.

Die Informationen hier im Beitrag, kommen wie immer aus dem Video von Pantera Pólnocy, das am Ende auch eingebettet ist. Die Themen sind weitgehend in der Reihenfolge aufgelistet, in der sie während dem Treffen angesprochen wurden.

SL Viewer von Linden Lab

Offizieller Viewer
Second Life Viewer 5.0.6 (326593)
  • Umstellung der Inventardaten von UDP auf HTTP, inkl. CDN Nutzung. / Release Notes
  • (erschienen am: 20. Juni 2017)

Release Kandidaten
Second Life Alex Ivy Viewer 5.1.0 (507412)
  • 64-Bit Viewer für stabileres Speicherverhalten.
  • (letztes Update: 21. Juli 2017)
Second Life Maintenance Viewer 5.0.7 (328060)
  • Weitere Verbesserungen für Warnungen bei Löschen des Papierkorbs.
  • (letztes Update: 9. August 2017)
Second Life Voice Viewer 5.0.7 (327253)
  • Verbesserungen an den Voice-Diensten; höhere Qualität, weniger Abbrüche.
  • (letztes Update: 23. Juni 2017)

Project Viewer
Second Life Project 360 Snapshot Viewer 5.1.0 (506743)
  • Viewer zum Erstellen von 360-Grad Panoramafotos. Letztes Update auch in 64-Bit.
  • (letztes Update: 29. Juni 2017)

Allgemeines zu den RC-/Projekt-Viewern

Der Maintenance RC Viewer wurde am 9. August zum letzten Mal aktualisiert. Es sollten nun alle bekannten Probleme behoben sein, so dass der Code dieses Viewers als nächstes in den offiziellen Viewer übernommen werden kann.

Der Voice RC Viewer ist seit acht Wochen nicht aktualisiert worden. Später beim Treffen wird noch gesagt, dass die Absturzhäufigkeit dieses Viewers zu hoch ist.

Der Alex Ivy Viewer (64-Bit) hat ebenfalls eine zu hohe Absturzhäufigkeit. Oz Linden sagt, dass er wahrscheinlich Anfang der kommenden Woche ein Update erhalten wird, um dieses Problem zu beheben.

Der 360° Snapshot Project Viewer hat seit sechs Wochen kein Update erhalten. Hier sagt Oz, dass dieser Viewer generell in Warteposition verweilt, da bei Linden Lab immer noch Urlaubszeit ist. Diese Aussage dürfte aber für fast allle Viewer zutreffen..

Verschiedene Probleme mit llHTTPRequest auf den Simulatoren

Oz erzählt, dass Linden Lab seit mehreren Wochen verschiedene Probleme mit der LSL-Funktion llHTTPRequest hat. Mit dieser Funktion lassen sich Daten von einem Webserver auslesen und in Skripten in Second Life verarbeiten. Als Grund nennt Oz einmal Änderungen an einigen Bibliotheken für den Simulator Code. Diese stehen im Zusammenhang mit dem Upgrade des Betriebssystems, das man vor zwei Wochen auf den Simulator-Servern durchgeführt hat. Und zum anderen werden die Probleme auch durch einige Änderungen von Linden Lab verursacht, die nichts mit dem Simulator-Upgrade zu tun haben. Eine der Auswirkungen dieser Probleme, war der Ausfall von DJ Shoutcast Boards durch den llHTTPRequest-Fehler.

Die meisten Probleme hat LL inzwischen beheben können, aber es gibt immer noch kleine Fehler. Die will man mit einem weiteren Server-Update beheben, das zunächst nur auf dem Beta Grid getestet wird, um festzustellen, ob dadurch wieder andere SL-Funktionen beeinträchtigt werden. Linden Lab will dazu auch in Kürze in einem eigenen Blogpost informieren.

Probleme mit nicht zugestellten Gruppenmeldungen

Dieses Thema wird nun wieder fast bei jedem Treffen angesprochen. Im Grunde wurde am Freitag das Gleiche gesagt, wie vor zwei Wochen. Linden Lab arbeitet zur Zeit nicht an diesem Thema, da es wichtigere Probleme gibt. Zum Beispiel die Ursachen für den Absturz eines Simulators.

Simulator Updates

Oz erzählt im Zusammenhang mit der Frage zu den Ausfällen bei Gruppenmeldungen, dass Linden Lab in den nächsten sechs Monaten viel Arbeit in die Infrastruktur der Simulatoren stecken will. Darunter sollen auch Verbesserungen sein, die für die SL-Nutzer sichtbar sind. Das meiste wird aber dennoch im Verborgenen passieren. Linden Lab erhofft sich dadurch weitere Verbesserungen an der Performance.

Diskussion über echte Spiegel in Second Life

Wiederum aufbauend auf das Thema mit den Simulator Updates, fragte ein Teilnehmer des Treffens, ob man bei einer besseren Simulator Performance dann auch endlich Spiegel in Second Life einführen könnte. Dazu sagte Oz erst einmal ganz knapp "Vergiss es, das wird definitiv nicht kommen". Dann jedoch macht er einen Vorschlag, der durchaus die Chance eröffnet, dass irgendwann doch noch Spiegel eingeführt werden.

Sollte ein Open Source Entwickler einen Viewer präsentieren, der die Fähigkeit eines Spiegels eingebaut hat und bei dem die Performance (FPS) mit aktiviertem Spiegel auf einem akzeptablen Niveau bleibt, dann würde sich Oz diese Lösung ernsthaft ansehen und eine Implementierung in Betracht ziehen. Gleich im Anschluss sagte Oz aber, dass er nicht daran glaube, dass dies möglich ist und dass ihm auch einige Grafikspezialisten von LL gesagt hätten, dass es nicht möglich wäre. Das sei auch der Grund, warum Linden Lab diese Funktion bisher nicht in SL eingeführt hat.

Zur Info: Es gibt seit genau drei Jahren eine JIRA-Funktionsanfrage mit einem bereits funktionierenden Viewer-Patch für echte Spiegel. Für diese Anfrage wurden inzwischen 640 Stimmen abgegeben, also durchaus ein Thema, das viele SL-Nutzer interessiert. Und dass dieser Code funktioniert, habe ich ebenfalls vor drei Jahren mit verschiedenen Videos bei mir im Blog mal vorgestellt. Denn jeder, der sich selbst einen Viewer kompilieren kann, kann auch den Code für den Spiegel mit in den Viewer aufnehmen. Leider benötigt diese Lösung aus Sicht von Linden Lab scheinbar zu viel Performance. Denn der JIRA-Vorschlag wurde unter "ungelöst" eingestuft. Schade.

Problem mit falsch geformten Sternen behoben

Einige haben vielleicht schon einmal bemerkt, dass ein paar wenige Sterne am SL-Nachthimmel eine falsche Form haben. Dieses Problem wurde nun durch einen Fix von Open Source Entwickler Drake Aconis behoben. Der Fix wird in einen der nächsten Viewer aufgenommen. Ein anderes Problem, bei dem unter einigen Tageslicht-Windlights am Himmel schwarze (oder graue) Punkte zu sehen sind, wurde noch nicht behoben. Auch das sind Sterne vom SL-Himmel, die durch einen Fehler in der Windlight-Berechnung bei Tageslicht angezeigt werden. Dieses Problem soll im Projekt zur Verbesserung von Windlight behoben werden.

Griefer umgehen Zwangsteleport zum Home-Punkt

Griefer haben eine Möglichkeit entdeckt, wie man das erzwungene "nach Hause teleportieren" durch Orbs oder Estate Manager umgehen kann. Offenbar können sie ihren Home-Punkt jeweils auf der Region setzen, auf der sie sich gerade aufhalten. Und so werden sie maximal ein paar Meter innerhalb der Region teleportiert, von der sie eigentlich entfernt werden sollen. Als Alternative wird beim Treffen vorgeschlagen, statt dem Teleport einen Regions-Bann zu verhängen. Hier vermutet aber jemand, dass dies auch nicht funktioniert, wenn der Home-Punkt auf der Region gesetzt ist, für die der Bann ausgesprochen wird. Oz bittet darum, zu diesem Problem einen JIRA-Report zu eröffnen und dort reproduzierbar den Vorgang zu beschreiben. Sollte dies tatsächlich möglich sein, muss es behoben werden.
.......................................................................................

Hier das Video vom TPV-Treffen:

Second Life: Third Party Viewer meeting (11 August 2017)



Quelle: [YouTube] - Second Life: Third Party Viewer meeting (11 August 2017)

1 Kommentar:

  1. Spiegel ^^
    dann steht in den Klamotten Shops in jeder Ecke einer?
    wer ist die Schönste im ganzen Land :-)

    AntwortenLöschen