Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 25. August 2017

Black Dragon Viewer 2.8.2 ist erschienen

Quelle: Black Dragon Viewer
Am 25. August 2017, nur eine Woche nach dem letzten Update, ist der Black Dragon 2.8.2 erschienen. Leider wurde kein Blogpost dazu geschrieben, denn einige Änderungen aus dem Changelog halte ich für seltsam. Zum Beispiel das Deaktivieren des Regions-Windlight und des Tageszyklus in den Voreinstellungen. Das sollte eigentlich bei jedem Viewer der Standard sein, damit erst einmal das Windlight geladen wird, das der Regionsbesitzer vorgesehen hat. Wenn es einem nicht gefällt, kann man immer noch auf manuell umstellen.

Eine andere Änderung ist dagegen ganz hilfreich, wenn sie wie angedacht funktioniert. Und zwar wurde als Voreinstellung sowohl der Texturspeicher als auch der Systemspeicher auf 512 MB gesetzt. Das soll das berüchtigte Texture Thrashing reduzieren, das bei bestimmten Sim-Layouts auftritt. Bei mir war das zuletzt beim Sim Beautiful 4 Seasons. Ebenfalls gut ist eine Verkleinerung der oberen Viewer-Infoleiste. Somit hat man einen größeren sichtbaren 3D-Bereich.

Da ich noch einen Simtipp schreiben will, mache ich es kurz und übersetze einfach den Changelog:
  • Geändert: Regions Windlight und Tageszyklus standardmäßig deaktiviert.
  • Geändert: Die Alpha-Tiefeneinschluss-Option soll nun auch bei Volumetric Lighting funktionieren, ohne dass Depth of Field aktiviert sein muss.
  • Geändert: Erhöhung des Textur- und Systemspeichers auf 512 MB in der Voreinstellung. Das sollte Texture-Trashing beim ersten Start vermindern. (Wieso eigentlich nur da?)
  • Geändert: Leicht angepasste Glow-Einstellungen, etwas schwächeres Glühen, um Greedy Greedy's grauenvolle Verwendung von Fullbright und Glow zu beheben und so zu verhindern, dass es unleserlich ist.
  • Geändert: Auf Wunsch von Adeon: Verkleinerung des kollabierten oberen Infobalken auf eine minimale Größe, um es OCD-freundlicher zu machen.
  • Geändert: Leicht angepasster Pop-up Meldebereich für die obere Tool Bar.
  • Geändert: Anpassung der Warnungen für problematische Werte in den Einstellungen, um die neuen Voreinstellungen zu berücksichtigen.
  • Behoben: Nicht funktionierende Einstellung in der Machinima Sidebar, für Rendern der eigenen, getragenen Lichtquellen.
  • Behoben: Das Tortenmenü wurde nicht geschlossen, wenn man in das mittlere Loch klickte.
  • Behoben: Das Rendern von Glow und Schatten von unsichtbaren Flächen.
  • Entfernt: Unbenutzte untere Pad-Option in der Chat-Registerkarte.
  • Entfernt: Die Option "Bottom Space" war doppelt in der Registerkarte für Meldungen.

Den Black Dragon gibt es nur für Windows Betriebssysteme:

Weitere Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen