Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 16. August 2017

AltspaceVR wird doch nicht geschlossen

Quelle: AltspaceVR Blog
Am 28. Juli hatte ich hier berichtet, dass die Virtual Reality Plattform AltspaceVR am 3. August 2017 abgeschaltet werden sollte. Heute habe ich auf verschiedenen Newsseiten gelesen, dass dies nicht geschehen ist.

Es gab auf die Meldung zur Schließung eine große Resonanz von AltspaceVR Nutzern, aber auch von Außenstehenden, die den angeschlagenen Betreibern der Plattform finanzielle Hilfe angeboten haben. Dazu gehört auch Oculus Rift Erfinder Palmer Lucky, für den die Finanzierung einer so kleinen Firma kein großes Loch in sein Konto reißen würde. Er hatte auf Twitter seine Follower gefragt, ob er AltspaceVR retten soll und die Mehrheit hatte sich dafür ausgesprochen.

Es wurde allerdings noch nicht bestätigt, ob Palmer die VR-Plattform tatsächlich gerettet hat. In einem aktuellen Blogpost auf der AltspaceVR Homepage bedankt man sich bei allen Unterstützern, die dafür gesorgt haben, dass die Plattform weiterlaufen kann. Mehr Details sollen später in einem weiteren Beitrag bekanntgegeben werden. Verraten wird nur, dass man mit den Geldgebern Gespräche führt, um eine langfristige Lösung zum Erhalt von AltspaceVR zu finden.

Hier ist ein Abschiedsvideo, das einige Nutzer von AltspaceVR zusammengestellt hatten, bevor bekannt wurde, dass es weitergeht.

Thank you, Altspace!



Einen genaueren Bericht gibt es auf VRODO und auf Spiegel Online. Beide Links habe ich unten aufgeführt.

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen