Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 20. Juli 2017

Terraform Me zum Dritten

Terraform Me
Ich habe in den letzten beiden Jahren schon zwei Mal etwas zur Linden Lab Region "Terraform Me" geschrieben (hier und hier). Auf dieser Region testet Linden Lab, wie man mit Hilfe von Height Field Maps das Land einer Second Life Region so formen kann, dass auf der SL-Karte ein Motiv entsteht.

Auf das aktuelle Terraforming, bin ich heute im Blog von Yana aufmerksam geworden. Das Motiv scheint noch von Ostern zu stammen, allerdings war das ja auch erst vor drei Monaten. Kann gut sein, dass LL das Motiv bald wieder ändert. Spätestens zu Halloween, bringen sie immer ein recht cooles Terraforming heraus, wie zum Beispiel das hier zu Halloween 2012.

Das Motiv vom aktuellen Hasen lässt sich inworld mit der Kamera nur schwer so betrachten, wie es auf der SL-Karte angezeigt wird. Das kommt daher, weil auf der SL-Karte jeder Punkt der Grafik linear von der Region senkrecht nach oben projiziert wird. Mit der Kamera wird dagegen einen perspektivische Ansicht erzeugt, die umso undeutlicher wird, je weiter ein Bereich am Rand des Kamera-Sichtfelds liegt. Das merkt man vor allem an den kleinen Ostereiern unter den Füßen des Hasen.

Hier zum Vergleich drei selbst erstellte Fotos mit unterschiedlichen Windlights. Aufgenommen aus etwa 300 Meter Höhe:


 

Damit der Landboden aus großer Entfernung optisch nicht in sich zusammenklappt, muss man auch die Debug Setting RenderTerrainLODFactor auf 3.000 erhöhen (SL-Standard ist 2.000).

Zum Schluss noch ein Foto meines Avatars, der am Abgrund einer der Augenhöhlen des Hasen steht. Nur um die eigentlichen Größenverhältnisse zu zeigen.


>> Teleport zu Terraform Me

Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen