Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 20. Juni 2017

LEA: Bekanntgabe der Teilnehmer für AiR-Runde 13

"Another World" von Solkide Auer / LEA 26
Am Dienstag, den 20. Juni, hat das LEA-Komitee die Teilnehmer für die dreizehnte Runde der Artist-in-Residence Landvergabe bekanntgegeben. Diese Teilnehmer erhalten für sechs Monate jeweils eine komplette Fullprim-Region mit 20.000 freien Prims, auf der sie das Projekt aufbauen können, mit dem sie sich bei der LEA beworben haben.

Wie in den Runden zuvor, wurden wieder zwanzig Regionen für sechs Monate vergeben. Die dreizehnte Runde beginnt am Samstag, den 1. Juli 2017 und endet am 31. Dezember 2017.

Der Begleittext zur heutigen Bekanntgabe wurde erneut aus den Vorjahren übernommen. Deshalb gab es schon wieder 35+ Bewerbungen und es war schon wieder eine schwere Entscheidung, daraus die 20 Projekte auszuwählen. Natürlich wurde wie immer darauf geachtet, dass die Auswahl die Vielseitigkeit von virtueller Kunst in Second Life repräsentiert. Und so weiter...

Alle Teilnehmer haben für den Aufbau ihres Projekts wieder vier Monate Zeit, so dass die Installationen wenigstens für zwei volle Monate öffentlich zugänglich sind. Wer mit seinem Aufbau schon früher fertig wird, kann die Region aber zu jedem beliebigen Zeitpunkt eröffnen.

Was das Komitee diesmal aber wirklich geschafft hat, ist die Auswahl von Bewerbern, die zuvor mehrheitlich noch keine LEA-Region erhalten hatten.

Das sind die 20 Bewerber, die in Runde 13 je eine Region erhalten:

    "Gardens by the Bay" von Nibby Riddler / LEA 15
    "The Anthropic Principle" von Gem Preiz / LEA 16
    "Glass Jars" von Art Oluja / LEA 11
  • JudiLynn India
  • WrenNoir Cerise
  • Setsuna Hirano
  • Oi Jinx
  • Tahiti Rae
  • Dividni Shostakovich
  • Akim Alonzo
  • FreeWee Ling
  • Michael Wexhome
  • Rage Darkstone
  • Lorin Tone
  • Eupalinos Ugajin
  • Asmita Duranjaya
  • ilyra chardin
  • Nessuno Myoo & Kicca Igaly
  • Emery Milneaux
  • Cyberklon resident
  • Chic Aeon
  • Aquaglo and StarFall Creative Group
  • Tansee

Interessant ist die Auswahl von Dividni Shostakovich, dem Betreiber von Split Screen Art Space. Er musste erst kürzlich sein seit neun Jahren genutztes Land aufgeben, weil der Estate Owner seinen Betrieb eingestellt hat. Dividni wird in den nächsten sechs Monaten wahrscheinlich viele andere SL-Künstler einladen, etwas auf seiner LEA-Region aufzubauen.

Bei den anderen Teilnehmern sind auch ein paar Dauergäste dabei, die fast schon fest gesetzt sind. Zum Beispiel FreeWee Ling oder Lorin Tone. Auch Tansee war schön öfter dabei. Da freue ich mich aber wieder drauf, denn vor allem die Installation aus dem letzten Jahr war ein optisches Highlight.

Wie immer gilt, wer noch einmal eine der Installationen der laufenden LEA-Runde sehen will, hat nur noch bis zum 30. Juni dazu Zeit.

Siehe auch:

Quelle: LEA - Round 13 AiR Land Grant Artists

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen