Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 22. Mai 2017

[Spieletipps.de] - Darum werden viele virtuelle Hasen sterben

Quelle: Rock, Paper, Shotgun
Heute gibt es bei mir ein paar Quickies. Anfangen möchte ich mit einem Artikel von der deutschsprachigen Seite Spieletipps.de. Das Thema dreht sich um das Ende der Ozimals Breedable Hasen in Second Life. Das Spiele-Portal übernimmt allerdings nur den Inhalt der englischsprachigen Gaming Plattform Waypoin, die schon vor drei Tagen darüber berichtet hat. Ebenfalls verlinkt ist ein Bericht von der Rock, Paper, Shotgun Seite.

Auf Spieletipps.de werden die Ereignisse rund um Ozimals ziemlich kurz und neutral zusammengefasst, was im Zusammenhang mit deutschsprachigen Medien und Second Life durchaus positiv ist. Ansonsten verweise ich auf den Quellenlink, den ja jeder selbst lesen kann. :)

Quelle: Second Life: Darum werden viele virtuelle Hasen sterben

1 Kommentar:

  1. Anidusa Carolina23. Mai 2017 um 09:38

    Ja, es ist wirklich erfreulich wenn jemand neutral bleibt.
    Seine Kollegen bei dem Blatt tun sowas nicht, aber man sieht auch dass sie wirklich nicht im Bild sind was SL angeht.
    Bei Artikeln wie "
    spieletipps meint:
    Das übermäßig gehypte Second Life bietet beiweitem nicht, was es verspricht. Die Blase um das Free World MMO platzte zurecht."
    oder
    "Die meisten Spieler sind Deutsche" (okay das war von 2007 aber ich bezweifele dass es damals gestimmt hat!
    da stehen mir die Haare zu Berge.
    Klar, wenn man SL als MMO in einer "Freeworld" bezeichnet, oder es überhaupt als ein Spiel im Sinne von Computerspielen betrachtet, MUSS man irritiert oder enttäuscht sein.
    Da würde die Erkenntnis helfen, dass SL nunmal kein Spiel ist sondern eine Community in einem virtuellen Raum, in der man UNTER ANDEREM auch was spielen kann, die aber so sehr anders ist als ein Spiel vom Konzept her!
    Was machen diese Reporter? Kennen die das Wort Recherche eigentlich? grummel

    AntwortenLöschen