Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 13. März 2013

Fashion For Life: Colossus of Rhodes und weitere Impressionen

Ich war gestern kurz auf der Fashion For Life, da ich mir die Gestaltung der Regionen ansehen wollte. Denn diese wurden von ziemlich bekannten Designern und Künstlern entworfen und sind an die sieben Weltwunder der Antike angelehnt. Nachdem ich mit der Pyramide von Gizeh angefangen habe, bin ich über den sehr blumigen FFL Event Sim zum Koloss von Rhodos gekommen. Und dort bin ich dann hängengeblieben, so dass ich bisher den Rest der Regionen auf der FFL noch nicht besichtigt habe.

Colossus of Rhodes - der klitzekleine schwarze Punkt rechts oben bin ich :)
Ein Weg führt an den Ausstellern im Inneren der Statur vorbei
Der "Colossus of Rhodes" ist wirklich ein außergewöhnliches Gebilde. Im Inneren des Körpers befinden sich die Shops der Fashion-Aussteller. Verbunden sind sie alle mit einem spiralförmigen Weg, der sich vom Sockel am rechten Fuß bis hoch in den 256 Meter hohen Hals der Skulptur erstreckt. Der höchste Punkt des Kolosses liegt dann bei 310 Metern. Diese Statue macht in SL ihrem Namen alle Ehre.


Der riesige Kopf mit ca. 50 Meter HöheHier sitze ich auf dem Armreif (*Klick für großes Bild*)
Mein unten angegebener Teleport führt in den Hals des Sonnengottes. Dort gibt es ein paar sehr nette Eisskulpturen von Rebecca Bashley, die auch den Colossus selbst erstellt hat. Weiter unten gibt es dann jede Menge Aussteller, von denen einige sogar im rechten Bein des Riesen untergebracht sind. Für Fotos empfiehlt sich aber, einfach ein Stück weit wegzufliegen und die Kamera auf mindestens 350 Meter einzustellen. Denn direkt am Colossus kann man dessen Größe gar nicht so richtig erfassen.


Da ich, wie eingangs erwähnt, auch noch zwei weitere Regionen besichtigt habe, gibt es davon jetzt auch jeweils zwei Bilder.

Pyramid of Giza
Die "Pyramid of Giza" ist ziemlich bunt und enthält im Inneren neben den Ausstellern auch einige Strukturen, die sich irgendwie der gewohnten Perspektive entziehen. Läuft man in der Pyramide herum, scheinen sich diese Gebilde mitzubewegen. Und im Vergleich zum Colossus hat Thoth Jantzen das Thema "Weltwunder der Antike" eher im Pop Art Stil interpretiert.

Der Würfel in der Mitte ist ein optisches Paradox
Der FFL Event Sim wurde von Eshi Otawara gestaltet, die mir hauptsächlich durch ihre gigantischen Kleider in Erinnerung ist. Ich weiß noch, dass sie auf der SL5B im Jahr 2008 mit "Death Of A Phoenix" das damals größte Kleid in SL präsentierte.

FFL Event Sim
Für den Event Sim auf der FFL hat Eshi dagegen ein Meer aus Riesenblüten geschaffen. Diese bilden in der Mitte auch einen Turm, der fast so hoch ist, wie der Colossus. Hier gibt es allerdings keine Aussteller, sondern die Region wird für Veranstaltungen auf der FFL genutzt. Am Freitag gibt es hier übrigens um 20 Uhr MEZ die ChangHigh Trinity Sisters Fireshow of Light, Life & Love, eine empfehlenswerte Show mit viel Licht und Partikeln.


Die Fashion For Life läuft noch bis zum kommenden Sonntag. Ich werde bis dahin versuchen, auch noch die anderen Regionen zu besuchen. Vor allem an den "Hanging Gardens of Babylon" von Patch Thibaud bin ich noch ziemlich interessiert.

Alle Teleports zu den neun Regionen (die hier vorgestellten Regionen sind die oberen drei):

Mein Bericht zum Auftakt der FFL:
>> Fashion For Life vom 9. bis 17. März 2013

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen