Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitung

Freitag, 4. Januar 2013

Simtipp: Limina - Birth of Mecha (LEA 29)

Offiziell wurde Limina am 21. Dezember eröffnet. Da ich schon vor diesem Termin einmal dort gewesen bin, habe ich mir den Sim jetzt noch einmal angesehen. Viel hat sich nicht mehr verändert, aber da ich auf dieses surreale Design stehe, gibt es jetzt ein paar Bilder davon. Ansehen kann man sich Limina noch bis zum 28. Februar, denn solange läuft die dritte Runde der LEA-Landvergabe an die ausgesuchten Bewerber.

Die Ankunftsplattform von Limina
Birth of Mecha ist schon die zweite Arbeit von Tony Resident und Xineohp Guisse auf den LEA-Regionen. Bereits in der vorherigen Runde der Landvergabe hatten sie eine sehenswerte Installation erstellt, die sich ebenfalls um das Thema Limina drehte. Das hatte ich hier im Blog in einem anderen Simtipp ebenfalls vorgestellt.

Hier geht es zum Flug auf den Simboden
Bei Limina - Birth of Mecha, handelt es sich nicht um eine Fortsetzung der ersten Installation, sondern um einen Sprung zurück in die Vergangenheit. Der erste Teil drehte sich um den Kampf zwischen organischen und mechanischen Lebensformen. Der aktuelle Aufbau zeigt nun die Geburtsstunde der mechanischen Lebensformen. Insgesamt ist das alles etwas konfus, aber optisch ist die Region ein echter Augenschmaus.

In der Mitte das kleine, silberne Knäuel, ist die Geburt des Mechas
Die Reste eines OrgasOrga und Mecha in Kombi

Am Landepunkt gibt es ein HUD, das die Möglichkeit von eingebettetem HTML nutzt. Es werden darin Webseiten mit Text, Videos und einem Musikplayer angezeigt. In inaktivem Zustand ist das HUD nur als Limina-Schriftzug am oberen Bildschirmrand zu sehen. Nähert man sich einem der Media-Bereiche auf der Region, klappt das HUD automatisch auf und bietet alle drei Infomöglichkeiten parallel an. Allerdings nimmt das HUD dann den halben Bildschirm ein, was für die Immersion nicht so gut kommt. Deshalb habe ich mir auch nur ein paar der Popups angesehen.

Fusion von Orga und Mecha
Die Texturen dieses Mecha-Streams sind animiertFusionen auch in Grün und Gelb

Wenn man in seinem Viewer für die Umgebung "Regionseinstellungen verwenden" aktiviert hat, stellt sich bei Ankunft ein sehr schönes Windlight-Setting ein, das auch auf allen meinen Fotos zu sehen ist. Doch nur, wenn man zusätzlich noch Deferred Rendering (Licht und Schatten) einschaltet, kommen die Farben, Texturen und Lichteffekte wirklich beeindruckend rüber. Bei mir kommt da ein Gefühl auf, mich in einer sehr fremdartigen Welt zu befinden.

Das Transportsystem - in der Kugel sitze ich gerade drin
Eines der Hauptelemente ist ein Transportsystem, das sich über den halben Sim erstreckt. Dort kann man sich in Kugeln, die von krakenartigen Armen gehalten werden, mitnehmen lassen. Eine Logik habe ich aber im Abfahren der Wegpunkte nicht erkannt. Neben den Kugeln, die an der Trasse entlangfahren, gibt es auch noch schwimmende Vehikel, die genauso ziellos ihre Runden drehen.

Unten kommt gerade ein schwimmendes Vehikel vorbei
Bei dem Gebilde auf den nächsten zwei Fotos, handelt es sich wohl um sowas, wie eine Kommunikationszentrale. Außen herum sind viele runde Monitore, auf die man eigene Bilder oder Texturen ziehen kann und die dann auf den Bildschirmen in Kopfhöhe der Figuren angezeigt werden. Ich habe dort sogar kurz das Profilbild einer SL-Bekannten entdeckt, die wohl vorher schon den Sim besucht hatte. :)

Fremdartiges Gebäude
In der Mitte kann man sich dann in einem Cocoon zur oberen Plattform bringen lassen. Dort sind weitere Cocoons in einem Kreis angeordnet, in die man sich reinsetzen kann. Passiert ist dann bei mir aber nichts. Vielleicht hat da etwas nicht richtig funktioniert, oder ich habe was falsch gemacht - keine Ahnung.

Die Cocoon-Plattform
Ansonsten gibt es nur noch einen weiteren größeren Aufbau, dessen Sinn sich mir aber auch nicht erschlossen hat. Vielleicht hätte ich doch alle Infos im HUD lesen sollen.^^ An einer organischen Struktur im Wasser befinden sich vier weitere Cocoon-Teleporter. Zwei mit mechanischer und zwei mit organischer Kennzeichnung. Jede von denen führt zu einer, der fünf großen Sphären, die über der Region schweben.

Das sind wohl Brutkammern oder sowas in der Art...
Ich habe mich in zwei dieser Kugeln bringen lassen, aber nicht herausgefunden, was man darin machen soll oder kann. Nach ein paar Schritten bin ich in eine der wabenartigen Zellen gefallen und nicht mehr rausgekommen (Fliegen ist auf der Region deaktiviert). Es gab auch in diesen Kugeln keine weiteren Teleporter oder Ähnliches, weshalb ich dann nur mit Kamerazoom und Klick auf ein Vehikel im Wasser dort wieder rausgekommen bin.

Im Inneren einer Sphäre (Größenvergleich: Ich bin unten in der Mitte zu sehen)
Doch trotz der angesprochenen Konfusion, fand ich den Sim als Ganzes doch ziemlich gelungen. Das Windlight, die Texturen und Farben, und die sehr fantasievolle Gestaltung, haben mich für kurze Zeit in eine ferne Galaxie gebeamt. Das mag aber auch daran liegen, dass die beiden Ersteller einen Stil haben, der besonders meinen persönlichen Geschmack von Design anspricht.

>> Teleport zu Limina - Birth of Mecha

Weitere Links:
>> 16 Million Pixels
>> 16 Million Pixels: "Birth of Mecha"
>> Mein Simtipp zu Limina (Teil 1)

Kommentare:

  1. Die Eröffnung wurde aus RL Gründen auf das neue Jahr verschoben. Es wird noch mehr kommen, aber es ist jetzt schon grossartig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aah - danke für die Info. Vielleicht lag es daran, dass ich bei den Cocoons und in den Kugeln nicht viel machen konnte. Allerdings müssen sich die beiden sputen, wenn sie vor dem Ende der laufenden LEA Landvergabe noch fertig werden wollen. :)

      Löschen
  2. Ich war auch schon dort und stand ziemlich ratlos vor den Installationen weil ich deren Sinn nicht verstanden habe. Aber muss man sicher auch nicht verstehen. Nur auf sich wirken lassen reicht auch.

    AntwortenLöschen