Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitung

Mittwoch, 16. Januar 2013

Simtipp: Empress and Hierophant / Inis Caiseal

Dies ist heute leider ein "Letzte Gelegenheit"-Simtipp, denn die beiden Owner von Alchemy Immortalis haben den Verkauf ihrer vier zusätzlichen Regionen angekündigt. Sollte sich bis Ende Januar kein Käufer finden, werden sie an Linden Lab zurückgegeben. Nur die Hauptregion, mit dem Shop von Alchemy Immortalis, bleibt noch weiter in SL bestehen.


Zu den vier Regionen, die bald weg sein werden, gehören unter anderem Empress and Hierophant und Inis Caiseal. Beides sind Motivregionen, die in unzähligen Blogposts und Flickr-Alben zu finden sind. Aber auch die beiden anderen Regionen, Ceangal und Saerlaith, sind sehenswert. Optisch bilden alle vier Regionen ein einheitliches Bild und sind thematisch an eine irische Küstenlandschaft angelehnt. Lange und verschlungene Wege führen an vereinzelten Häusern, einigen Schafen und vielen Brücken und Steinformationen vorbei.



Die Häuser auf den Regionen sollten eigentlich zur Finanzierung der Landkosten dienen. Aber scheinbar gab es nicht genug Mieter, denn sonst hätte es ja keinen Anlass zum Verkauf der Regionen gegeben. Jedenfalls sollte jeder, der noch einmal diese Regionen besuchen möchte, es bald machen. Ich war dort selbst früher schon ein paar Mal, doch als ich gehört habe, dass Empress and Hierophant schließen wird, bin ich nochmal hin und habe eine ganze Reihe von Fotos geschossen. Ein paar davon sind hier zu sehen.


Als ich dort war, konnte man die Region Saerlaith noch auf der Weltkarte im Viewer sehen. Doch als ich auf dem Nachbarsim stand, war dort nichts mehr. Es scheint so, dass diese Region wohl schon verkauft und im Grid verschoben wurde. Also startete ich dann eine große Runde von Ceangal aus und bewegte mich gegen den Uhrzeigersinn über die verbliebenen Regionen.


Auf Inis Caiseal lief im Landstream gute irische Folk Musik, die perfekt zur Landschaft passte. Diese Region ist auch die einzige Fullprim Sim von denen, die zum Verkauf stehen. Wenn man allerdings drüber läuft, wirkt es nicht so, als seien dort mehr Prims verbaut, als auf den anderen Regionen. Bei den Windlights habe ich viele Einstellungen durchprobiert. Doch vieles passte irgendwie nicht zu dieser Landschaft, was ich teilweise erst beim Ansehen der Fotos gemerkt habe. Auch aktivierter Schatten spielt dort kaum eine Rolle. Beim Primwasser mit der Gischt und den Verwirbelungen, sieht es mit Schatten sogar ziemlich doof aus.


Auf Empress and Hierophant gibt es ein großes Holzhaus, durch das der Weg mitten hindurchführt. Dies ist ein kleiner Neben-Shop von Alchemy Immortalis, bei dem die Häuser, der Garten und die Prim-Menschen auch gleich das Produkt sind. Diese Prim-Menschen sind gar nicht so schlecht gemacht und es war mir bisher nicht bekannt, dass die dort angeboten werden. Hier mal drei Fotos davon:


Bildunterschrift hinzufügenBildunterschrift hinzufügen
Ansonsten ist Empress and Hierophant der Sim, der wohl am bekanntesten von allen ist. Es gibt dort ein Wettersystem mit schönem, kräftigen Regen. Und es gibt dort die Schafe, die zwar recht einfach aussehen, aber dennoch als Motiv für viele, viele Fotos dienten. Am Ende meines Rundgangs stellte ich mich auf den Berg an der Grenze zu Alchemy Immortalis und schaute mir noch einige Minuten etwas wehmütig die Landschaft an.



>> Teleport zu Empress and Hierophant
>> Teleport zu Inis Caiseal

>> Alchemy Immortalis Blog

Weitere Berichte zur Aufgabe der Regionen:
>> Alchemy Immortalis Sims
>> Sim Deathwatch: Empress and Hierophant, Another Landmark SL Sim, About to Close...
>> A sad farewell to an isle immortalised through alchemy

1 Kommentar:

  1. echt eine toll gemachte Region,
    schade dass so was abhanden kommt.

    Nur sollte man sich da nicht eben auf den wegen rum treiben, es könnt ein Auto daherkommen und einen überfahren.

    Ist mir passiert, standen die mir doch einfach im weg rum tststs


    aber immer wieder schön deine Tipps zu lesen Mady
    natürlich auhc den rest

    lg
    Kerstin

    AntwortenLöschen