Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Dienstag, 6. November 2012

SL-Server: Aufspielungen für die Woche vom 05.11.2012

Das Main Grid
Leider gibt es heute zuerst eine sehr schlechte Nachricht, bei der ich selbst nicht weiß, was ich davon halten soll. Linden Lab hat am letzten Freitag Oskar Linden entlassen. Zuerst war das nur ein Gerücht, aber in der letzten Nacht hat sich Oskar dann ziemlich zweifelsfrei auf SLUniverse zu Wort gemeldet. Er bestätigte das Gerücht in einem längeren Beitrag, sagte aber nichts zu den Gründen der Entlassung. Damit hat sich Linden Lab aus meiner Sicht von ihrem besten Mitarbeiter getrennt. Niemand bei LL sonst hatte einen so guten Draht zu den SL-Nutzern. Niemand sonst erzählte auch nach einem Missgeschick, was da nun genau passiert war. Ich selbst habe in den letzten zwei Jahren alle Deploy Threads von Oskar übersetzt, was etwa an die 100 waren. Dieser Schritt von LL ist für fast alle Nutzer, deren Kommentare ich bisher gelesen habe, völlig unverständlich. Unter dem Beitrag von Oskar auf SLU sind dann auch rekordverdächtig viele Hugs und Thanks, denn fast jeder nimmt Anteil an diesem überraschenden Rauswurf.

Da fällt es mir jetzt schwer, wieder zu den Aufspielungen der Woche zurückzukehren. Die wöchentlichen Info-Threads werden ab jetzt wohl von Maestro Linden übernommen, der schon gelegentlich bei einem Urlaub von Oskar ausgeholfen hatte. Maestro hat heute pro Serverkanal lediglich einen einzigen Satz in den Thread geschrieben. Könnte aber sein, dass er auch gerade etwas angefressen wegen Oskars Entlassung ist. Da ich noch die Projektdetails von letzter Woche habe, verwende ich sie heute wieder, um etwas mehr Infos als Maestro zu liefern..

Auf den Hauptkanal-Servern wird heute das Gemeinschaftsprojekt von BlueSteel und LeTigre aufgespielt, bei dem auch die neue Havok Physikengine 2012.1 enthalten ist. Das heißt, ab heute Abend ca. 19 Uhr MEZ wird das komplette Grid wieder auf der selben Physikengine laufen, was bei Ausflügen mit Vehikeln eine deutliche Verbesserung bringen sollte. Ebenfalls in diesem Projekt enthalten, sind neue Funktionen für Pathfinding. Details dazu stehen auf der Unterseite zu diesem Blogpost.

Die freigewordenen Server von BlueSteel und LeTigre erhalten ein neues Maint-Server Projekt mit einer ganzen Menge an Fehlerbereinigungen. Ob dazu morgen noch weitere Einzelheiten ergänzt werden, weiß ich nicht. Evtl. einfach nochmal am Mittwoch gegen 12 Uhr mittags hier vorbeischauen. Magnum bleibt dagegen auf dem Stand der letzten Woche, erhält aber zwei Fixes für Fehler, die seitdem gefunden wurden.

Update 07.11.2012:
Maestro hat zwar keine weiteren Infos im Deploy Thread ergänzt, aber das Projekt, das heute auf BlueSteel und LeTigre aufgespielt wird, ist in den RC Release Notes beschrieben. Ich habe es auf der Unterseite im BlueSteel Abschnitt eingefügt.

Alle Inhalte und Termine zu den Serveraufspielungen gibt es nach dem folgenden Link:


..........................................................................................................................................................

Second Life Hauptkanal:
Auf den Hauptkanal wird diese Woche der Code von den BlueSteel/LeTigre Regionen übernommen. Er erhält Aktualisierungen für Havok und ein paar weitere Dinge, inklusive Fehlerbereinigungen.

Funktionen und Änderungen
  • Die Havok Physikengine wurde auf Version 2012.1 aktualisiert.
  • In dieser Physikengine wurde die Havok-Funktion "Geometrie Optimizer für Kolissionen" aktiviert. Das vereinfacht die Geometrie des Landbodens und verbessert die Performance.
    • Landbesitzer, die mit dem Optimizer Probleme haben, können ihn in der Region Debug Konsole über das Kommando "set optimize_terrain false" deaktivieren.
  • Es gibt eine neue LSL-Funktion für Zugriff auf die Simulator Statistiken. Sie heißt llGetSimStats.
    • Aufruf: float llGetSimStats(integer stat_type).
    • Aktuell akzeptiert diese Funktion nur den Parameter SIM_STAT_PCT_CHARS_STEPPED, der die durchschnittliche Prozentzahl übersprungener Frames innerhalb der letzten Minute für Pathfinding Charaktere zurückgibt. Der zurückgegebene Wert entspricht der Zeile "Characters Updated" aus dem Viewer Statistik-Fenster (Strg+Umschalt+1).
  • Es gibt eine neue Option für llCreateCharacter: Sie lautet CHARACTER_ACCOUNT_FOR_SKIPPED_FRAMES. Voreingestellt ist "TRUE", damit das normale Verhalten beibehalten wird. Wenn der Ausdruck auf "FALSE" geändert wird, werden Charaktere nicht versuchen, die übersprungenen Frames nachträglich abzuarbeiten. Damit werden Bewegungen nicht verlangsamt, aber sie können dann abgehackter aussehen, als üblich.
  • Änderung an der Drosselung von Pathfinding Charakteren, so dass es Charakteren erlaubt werden kann, über das bisherige 50µs Limit pro Frame hinauszugehen, wenn ausreichend freie CPU Zeit zur Verfügung steht.
  • Für llGetObjectDetails wurde der neue Parameter OBJECT_PATHFINDING_TYPE hinzugefügt, der die Pathfinding-Einstellungen aller Objekte in einer Region zurückliefert. Die Rückmeldung besteht dann aus einem Integer von einer der folgenden Konstanten:
  • Weitere interne Systemänderungen.
Bekannte Fehler
  • Diese Simulatorversion ändert die Voreinstellung für HTTP-Kopfzeilen, die über llHTTPRequest versendet werden.
    • Vorherige Serverversionen sendeten eine "Pragma: no-cache"-Kopfzeile. Diese Version macht das nicht mehr.
    • Das ursprüngliche Verhalten von llHTTPRequest() kann über einen HTTP_CUSTOM_HEADER wiederhergestellt werden, beispielsweise mit: llHTTPRequest(url, [HTTP_CUSTOM_HEADER, "Pragma", "no-cache"], "");

2012-11-06, 5am (14 Uhr MEZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_Server/12
..........................................................................................................................................................

Second Life RC BlueSteel:
BlueSteel erhält ein neues Maint-Server Projekt, in dem viele Fehlerbereinigungen zu Problemen enthalten sind, die vor kurzem auf den Magnum Regionen gefunden wurden.
  • Funktionsänderungen
    • Linksets, die eine Bounding Box haben, die größer als 64 Meter ist (beliebige Richtung), können nicht gerezzt werden, wenn dabei das Objekt mit einem Avatar kollidieren würde (ausgenommen dem Eigentümer). BUG-166
    • Es werden alle Änderungen von Second Life RC Magnum 12.11.02.266530 übernommen.
  • Fehlerbehebungen
    • Die Skriptzeit in der Statistik-Leiste zeigt nun richtigerweise 0 ms an, wenn Skripte auf dem Sim abgeschaltet sind. (BUG-311)
    • Skriptfehlermeldungen enthalten nun Informationen über das Root Prim des Objekts, wenn bestimmte Abläufe wegen der Pathfinding-Einstellung des Objekts fehlschlagen. (PATHBUG-198)
    • Verschiedene sonstige Fehlerbereinigungen, inklusive Crash-Behebungen.

2012-11-07, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MEZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_BlueSteel/12
..........................................................................................................................................................

Second Life RC LeTigre:
LeTigre erhält das gleiche Projekt, wie BlueSteel.

2012-11-07, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MEZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_LeTigre/12
..........................................................................................................................................................

Second Life RC Magnum:
Hier bleibt das Maint-Server Projekt aus der letzten Woche. Es enthält eine Fehlerbereinigung für das Laden von großen Gruppen. Zum Testen wird einer, der drei Projekt Viewer benötigt, die unten aufgelistet sind. Zusätzlich werden diese Woche zwei Fehlerbereinigungen für dieses Projekt eingespielt. Es gibt also auch hier Rolling Restarts.

  • Neue Funktionen
    • Neue Parameter für llGetObjectDetails() hinzugefügt. Diese sind OBJECT_ROOT und OBJECT_ATTACHED_POINT.
      • OBJECT_ROOT gibt die ID des Rootprim eines Linksets zurück.
        • Wird damit ein Avatar abgefragt, wird die ID des Rootprim eines Linksets zurückgegeben, auf dem der Avatar sitzt. Sitzt der Avatar auf einem Objekt, das nicht in der gleichen Region ist, wird die ID des Avatars zurückgegeben.
        • Der Rückgabewert ist ein Key
      • OBJECT_ATTACHED_POINT gibt den Attachment Punkt zurück, an dem das Objekt befestigt ist.
        • Der zurückgegebene Wert ist 0, wenn das Objekt kein Attachment oder ein Avatar ist.
        • Der Rückgabewert ist ein Integer.
  • Fehlerbereinigungen
    • llSensor() Probleme wurden behoben.
    • Ein Fehler beim Laden von Gruppeninformationen wurde behoben.
    • Die Regel für mögliche Entfernungen beim Verlinken von Prims funktioniert nicht mehr.
    • Gruppe wird nicht geladen - zu viele Mitglieder. Der Fix bietet eine neue Funktionalität zum Einlesen der Mitgliederliste für große Gruppen.
    • Über 50 fest einprogrammierte Server-Meldungen wurden in ein lokalisierbares Datenformat konvertiert, das nun im Viewer die Servermeldungen in der richtigen Sprache anzeigen kann. In einer kommenden Viewer-Veröffentlichung werden dann die übersetzten Mitteilungen und Bezeichnungen enthalten sein.
    • Dank einer neu hinzugefügten Funktionalität, kann der Simulator nun Informationen über erteilte Skript-Berechtigungen an Objekte innerhalb der gleichen Region zurückmelden. Ein zukünftiges Viewer-Update wird diese Funktion nutzen.
    • Wiederhergestellte Funktionalität der Eigenschaft: > Estate Tool > Debug > Abschalten von Kollisionen. Wird diese Funktion aktiviert, wird die betroffene Region in einen Zustand mit sehr eingeschränkter Physik versetzt. Dies ist nützlich, um Performance Probleme zu beheben oder unerwünschte Objekte zurückzusetzen.

2012-11-07, 7am bis 11am (16 bis 20 Uhr MEZ): Rolling Restart
Release Notes: https://wiki.secondlife.com/wiki/Release_Notes/Second_Life_RC_Magnum/12
..........................................................................................................................................................

Quelle: Deploys for the week of 2012-11-05

Kommentare:

  1. Ich schreibe diesen Kommentar aus Langeweile, denn erneut kann man nicht in SL einloggen (als Premium sehr erfreulich), und ich habe momentan nichts anderes zu tun. Weshalb da nicht mal seinen SL-Frust ablassen.
    O.Linden ist also gefeuert? Sehr interessant! Ich bin zwar eigentlich nach wie vor ein sehr Linden Lab freundlicher Nutzer (obwohl ich mal Kontakt mit Harry Linden hatte), aber die Linden-Politik interessiert mich inzwischen nahe Null. Denn was wurde in der letzten Zeit geleistet?
    Zwei für die meisten Nutzer völlig indiskutable Neuerungen wurden eingeführt (bei gleichzeitigem Jammern, dass die Nutzerzahlen einfach nicht zu steigern seien): Mesh und Pathfinding.
    Mesh ist als eine Technik, mit der sich die Nutzer baumäßig ausschließlich außerhalb SL beschäftigen, höchstens geeignet, die Leute outworld zu halten. Spaß macht ja eigentlich einem echten SLler das Bauen nur inworld, wo man umgebungsmäßig einen Bezug zu der zu bauenden Sache hat. Das Herumwerkeln mit einem Programm mit Blender macht m i c h jedenfalls höchstens zapplig und nervös. Nene, da arbeit ich (zum Glück für LL!) lieber an altmodischen Normalprims herum - und das immer noch mit einer doch gewissen Freude und Spass an der Sache.
    Pathfinding? Wer bitte interessiert sich für Pathfinding? Die nächste überkomplizierte Schrecktechnik, mit der LL Normalnutzer abspenstig macht. es sei denn man steht unbedingt auf massenhafte Kläffer, die demnächst rudelmäßig übers Mainland hetzen und auf menschenfressende Krokodile, igitt.
    Etwas mehr im Ernst noch gesprochen: Als intensiver Nutzer von SL habe ich genau beobachtet, dass die Performance mainlandübergreifend seit Einführung dieser Technik massiv gestört ist (z.B. Skripte, die nicht mehr funzen - oder ganze Mainlandsim, die permanent verschwinden und wieder auftauchen - oder was es da sonst noch so an "Erfreulichkeiten" gibt). Ratschlag: Pathfinding wieder abschaffen und damit die erfreulich stabilen Bedingungen wiederherstellen, die zuvor geherrscht haben!

    Zuguterletzt ein Tipp, wie LL die Bindung der Nutzer an SL bestimmt wieder etwas steigern könnte: Die Wiedereinführung von Lifetime-Land (einmal erworben, für immer steuerfrei behalten), um eine stärkere Bindung der SLler an ihr Land zu erzeugen. Abandoned Land, das nutzlos überall auf dem Mainland in M A S S E N herumliegt, gäbe es für diesen Zweck wahrlich genug.

    So, mal sehen, ob inzwischen das Einloggen wieder klappt, lol ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du gar nicht so unrecht, Zero. Eine komplizierte Technik und teures Land schreckt viele Normalnutzer ab.

      Niki

      Löschen
  2. Was Mesh und Pathfinding angeht, gibt es sicher unterschiedliche Meinungen. Als Nutzer vieler Vehikel finde ich die Mesh-Technik sehr interessant. Bei Pathfinding habe ich bis heute allerdings auch noch keinen Sim gesehen, wo das in irgendeiner Weise sinnvoll eingesetzt wurde.

    Was Oskar angeht: Er war sicher einer der Lindens, der den SL-Nutzern zugehört hat und Verständnis für ihre Kritik aufbrachte. Gäbe es bei LL nur diesen Typ Entwickler, würde SL heute etwas anders aussehen. Seine Entlassung ist für mich ein echter Tiefpunkt der LL-Historie.

    AntwortenLöschen