Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 3. November 2012

Letzte Bilder vom Burn2 und dem Burning Man

Ich war seit meinem letzten Bericht zum Burn2 nur noch einmal auf der Playa, um mir weitere Installationen anzusehen. Auf dem um eine Woche verlängerten Festival waren auch kaum noch Leute unterwegs, es gab keine Konzerte mehr und nur wenige DJ-Parties. Einerseits ganz gut, weil es damit auch keinen Lag gab und man sich ganz normal bewegen konnte. Andererseits ist der Spirit dieses Events ziemlich weg, wenn es dort so leer ist.

Heute Abend um 20 Uhr unserer Zeit, gab es dann einen von drei "Man Burn"-Events, zu dem ich gegangen bin. Ein letztes Mal wird er heute Nacht um 4 Uhr MEZ angezündet. Morgen schließt dann die Playa mit dem "Temple Burn" (Uhrzeiten siehe am Ende des Beitrags).

Eigentlich wollte ich hier jetzt Fotos vom Man Burn posten. Doch ich bin erst kurz vor Beginn zum Gelände teleportiert, wo es dann doch ziemlich voll war wegen der Aufführung. Und die Texturen wollten einfach nicht rezzen bei mir. Weder die Gebäude, noch die Avatare und erst recht nicht die Feuertexturen beim brennenden Mann. Anhand der vielen grauen und animierten Texturquadrate, die ich stattdessen beobachten konnte, gehe ich aber davon aus, dass die Show mit komplett gerezzter Optik sicher ganz gut gemacht war.

Also poste ich jetzt einfach nochmal ein paar Bilder von meinem letzten Rundgang. Am Ende dann ein Beispiel, wie The Man bei mir vorhin ausgesehen hat.


Diese Schlechtwetterfront hat Sca Shilova gebaut. Was er genau mit der Installation zum Ausdruck bringen will, weiß ich nicht. Es sieht für mich aber nach einem Protest gegen Staatsgewalt aus.


>> Teleport zum Gewitter

Direkt neben dem Gewitter ist das Zirkuszelt von Ziki Questi. Darin fliegen viele Bilder und einige Stühle herum. Die Bilder kann man sich an einer Box als Freebie mitnehmen. Setzt man sich auf einen der Stühle, wird man zum Teil des Kunstwerks und der Viewer schaltet in den Mouselook. Den kann man aber mit 2x Esc-Taste drücken auch wieder verlassen (z.B. um Fotos zu schießen).


>> Teleport zu Ziki Questis Zirkuszelt

Diese große Insekten-Installation ist eine Zusammenarbeit von Lilia Artis and Haveit Neox. Im Gegensatz zu den meisten ausgestellten Arbeiten, gibt es hier sogar eine Notecard mit ein paar Infos. Deshalb weiß ich, dass dieses Werk "Be Fruitful and Multiply..." heißt.

Die Beiden haben das Burn2 Motto "Fertility" (Fruchtbarkeit) auf die Krabbeltierchen übertragen, die unter anderem auch in der Wüste rund um den realen Burning Man zu finden sind. Über animierte Texturen erlebt man hier eine richtige Invasion dieser Krabbler.


>> Teleport zu "Be Fruitful and Multiply..."

Schön bunt ist diese DJ Stage, auf der aber gerade nix los ist. Die Verlängerung von Burn2 um eine Woche, stand bei vielen nicht auf dem Plan. Fast alle haben in der ersten Woche ihre Events auf den vielen Stages durchgeführt, aber für die Zusatzwoche dann nichts Neues mehr organisiert.


>> Teleport zur Flower Power Stage

Hier noch ein Dings gleich neben der DJ Stage (deswegen auch kein TP).



Die letzte von mir noch nicht vorgestellte Installation der eingeladenen Künstler, ist die von Nexuno Thespian. (Die anderen waren schon in meinen ersten beiden Beiträgen zum Burn2 enthalten). Sie heißt "Fire of Life" und wirkt am besten mit einer dunklen Windlight-Einstellung.


>> Teleport zu "Fire of Life"

Diese Skulpturen mit animierter Liquid-Körpertextur haben mir persönlich sehr gut gefallen. Das Ganze ist in mehrere texturierte Sphären eingebettet, was das Fotografieren etwas schwierig macht.


>> Teleport zu den Paar-Skulpturen

Und hier sollten nun eigentlich ein paar Bilder von der Burning Man Zeremonie folgen. Das Einzige, was bei mir noch einigermaßen sichtbar gewesen ist, war das Feuerwerk, bevor das eigentliche Feuer gezündet wurde.


Doch dann wurde es grau und rot und zwar in quadratischer Form. Das blieb dann auch so. Selbst nach 15 Minuten, als alles in Schutt und Asche auf dem Boden lag, habe ich nur die Texturkacheln gesehen. Wer sich die folgenden beiden Bilder tatsächlich in groß ansehen will, kann draufklicken (*Hände vor die Augen halt*).

Hier ist der Mann voll in Flammen......und so sah ich am Ende die Trümmer brennen

Damit ich mich nicht mit diesen schrägen Bildern im Picasso-Stil verabschieden muss, habe ich noch zwei Bilder auf Flickr ausgesucht. Diese Besucher hatten wohl mehr Glück mit den Texturen als ich.

burn2_020
Burn 2_20 von Molly Montale auf Flickr
burn2_020
The Man burns at BURN2 2012 von Daniel Voyager auf Flickr

>> Teleport zu "The Man"

Wer Lust hat, kann sich morgen noch den brennenden Tempel ansehen. Hier die Termine:

"The Temple"
Sonntag, den 4. November 2012 um
  • 4am SLT (13 Uhr MEZ)
  • 12pm SLT (21 Uhr MEZ)
  • 8pm SLT (5 Uhr MEZ, in der Nacht zum Montag)

Und die SLURL:
>> Teleport zum Tempel

Meine beiden anderen Blogpost mit Bildern vom Burn2:
>> Ein paar Eindrücke vom Burn2 2012
>> Burn2 um eine Woche verlängert (und weitere Bilder)

Links:
>> Burn2 Homepage
>> Burn2 Fotostream auf Flickr
>> Burn2 auf Twitter
>> Burn2 auf Facebook
>> Burning Man Homepage

Kommentare:

  1. Ich war zusammen mit Maddy bei diesem Event und hatte das Glück, dass bei mir alles vollständig gerezzt war. Ich kann bestätigen, dass es sehr gut aussah.

    Leider ist SL schon seit 4 Stunden down, so dass der erste Tempelburn wohl nicht stattfinden wird.

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, es ging scheinbar auch anderen so mit den Feuertexturen. Hier bei Bixly Shuftan sieht es exakt so aus, wie bei mir.
    >> Burn2 Burning of the Man

    AntwortenLöschen