Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Montag, 19. November 2012

Dolphin Viewer 3.4.3.26620 veröffentlicht

Quelle: Dolphin Viewer
Heute ist der Dolphin Viewer 3.4.3 erschienen. Nach dem Zen, Nirans und Firestorm, unterstützt nun auch der Dolphin das Laden und Ändern von großen Gruppen mit mehr als 10k Mitgliedern.

Als weitere Neuerung aus der aktuellen Linden Lab Entwicklung, wird bei Objekten aus mehreren Prims die von verschiedenen Avataren erstellt wurden, im Objektprofil nun "Multiple" anstatt "Unknown" für den Ersteller angezeigt. Außerdem wurde auch eine Funktion übernommen, die bei einem Teleportversuch auf eine Region mit höherer Alterseinstufung (General, Moderat, Adult) als beim eigenen Avatar, ein Infofenster mit der Option zum Wechsel der Einstufung erscheinen lässt. Für diese Funktion fehlt aber scheinbar noch der serverseitige Code.

Die Änderungen im Überblick:
  • Der Sourcecode des Dolphin wurde auf den aktuellen Stand des LL Development Viewers 3.4.3 und Marine Kelleys RLV 2.08.03.04 gebracht.
    • Verbessertes Laden und Bearbeiten von großen Gruppen.
    • Bei Objekten von mehreren Avataren wird im Profil "Multiple" für den Ersteller angezeigt.
    • Neue Funktionen für Teleports und Teleport-Einladungen bei nicht zutreffender Alterseinstellung.
  • Die Ursache für Viewer-Crashs beim Neuladen von Texturen (Texture Refresh) wurde behoben.
  • Die Eingabebox für den Filter im Inventarfenster wird nun nach dem Öffnen sauber aktiviert.

Es gibt auch zwei bekannte Probleme, die allerdings allgemeiner Art sind und nicht auf den Dolphin beschränkt:
  • Bei Prims, bei denen ein Skript gleichzeitig die Position und den Hovertext ändert, kann es zu fehlerhaften Bewegungen kommen.
  • Die Grafikeinstellungen wurden von Linden Lab so geändert, dass man über den Schieber für die Qualität (Niedrig, Mittel, Hoch, Ultra) nicht mehr über die vom Viewer empfohlene Grafikqualität hinauskommt. Wenn also der Viewer meint, "Hoch" wäre richtig, dann bewirkt eine Umstellung auf "Ultra" keine Änderung. In den erweiterten Grafikeinstellungen (Advanced) kann man aber die einzelnen Qualitätseinstellungen weiterhin höher einstellen, als empfohlen.

Den Download für Windows, Mac und Linux gibt es hier:
>> Downloadseite für den Dolphin Viewer

Der Dolphin wird standardmäßig mit englischer Benutzeroberfläche installiert. Man kann ihn aber auch auf Deutsch umstellen. Nur sind dann alle zusätzlichen Funktionen des Dolphin weiterhin in Englisch. Die Standard-Funktionen, die auch im LL Viewer vorhanden sind, werden aber in Deutsch angezeigt.

Quelle: Dolphin Viewer 3 3.4.3.26620

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen