Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 22. August 2012

Singularity Viewer 1.7.1 wurde veröffentlicht

Quelle: Singularity Viewer Homepage
Vor etwa einer Stunde wurde der Singularity Viewer 1.7.1 veröffentlicht. Es ist ein Performance- und Stabilitäts-Update, das ein paar Fehler der Version 1.7.0 beheben soll, die vor fünf Wochen nach langer Entwicklungspause erschienen ist.

Siana Gearz spricht zwar davon, dass der Singularity noch nicht ganz so gut läuft, wie zu alten v1.x Zeiten, aber sie hat die Hoffnung, auf einem guten Weg dorthin zu sein. Siehe dazu auch meinen Bericht zum Singularity 1.7.0 vom 16. Juli:
>> Singularity Viewer 1.7.0 wurde veröffentlicht

Hier die Änderungen im 1.7.1:
  • Der Login und auch die allgemeine Datenkommunikation sollte nun zuverlässiger arbeiten.
  • Für Pathfinding wurde von Shyotl die Region Debug Konsole, der Rebake Button und die Informationen im Baufenster hinzugefügt.
  • Die Probleme mit dem Audiostream über das FMOD Ex Sound System wurden mehr oder weniger behoben, dank Brett von FMOD.
  • Ein neuer und leistungsfähigerer Spam-Blocker wurde von Ruby und Lirusaito beigesteuert, die es wiederum vom NaCL portierten.
  • Eine spanische Übersetzung des Viewers wurde von Damian Zhaoying beigetragen.
  • Der Singularity unterstützt nun OS X 10.6 und höher, sowie in einer Vorabversion auch Linux 64-Bit. Dazu beigetragen haben Aleric, Sovereign und Armin vom Teapot Viewer.

Wie im letzten Punkt der Liste schon zu lesen ist, steht der Singularity jetzt für Windows, Mac und Linux (32- und 64-Bit) zur Verfügung.
>> Downloadseite für den Singularity

Update 24.08.2012:
Gestern gab es noch ein Not-Update des Viewers für die Windows Version, da beim Start der Musik einer Parzelle (Landradio) der Viewer abstürzte. Die Versionsnummer 1.7.1 ist geblieben, aber die Build Nummer hat sich auf 2888 erhöht. Wer das Problem bei sich hat, sollte das Update installieren, das nun auf der Downloadseite zu finden ist.

Quelle: 1.7.1 - Stability

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen