Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 9. August 2012

Lumiya Viewer 2.2.0 veröffentlicht

Quelle: lumiyaviewer.com
Gestern, am 8. August, ist der Lumiya Viewer 2.2.0 erschienen. Der ursprüngliche Textclient, der mit Version 2.0 einen einfachen 3D-Viewer erhalten hat, ist als mobiler Zugang für Second Life und OpenSim inzwischen sehr beliebt.

Mit Version 2.2.0 wurde die Benutzeroberfläche komplett überarbeitet und es gibt jetzt eine geteilte Bildschirmdarstellung für Tablets mit halbtransparenter Überlagerung. Damit ist es möglich, während der 3D-Ansicht zu chatten, oder auch zwei Elemente der Benutzeroberfläche gleichzeitig darzustellen (z.B. Friendlist und Chat). Außerdem werden empfangene Chat-Meldungen direkt in der 3D-Ansicht angezeigt, auch wenn das Chatfenster gar nicht geöffnet ist.

Die neue, geteilte Darstellung für Tablets / Quelle: lumiyaviewer.com

Hier die Liste der neu hinzugekommenen Funktionen:
  • Neue Benutzeroberfläche.
  • Geteilter Bildschirm bei Tablet-Nutzung.
  • Empfangene Chat-Meldungen werden in der 3D-Ansicht angezeigt.
  • Möglichkeit, Freunde in die Friendlist aufzunehmen oder zu entfernen.
  • Möglichkeit, Teleport-Einladungen zu verschicken.
  • Unterstützung von alten Benutzernamen.
  • Unterstützung für das Avination Grid.

Bereits vorher gab es diese Funktionen im Lumiya:
  • 3D Viewer mit einfacher Darstellung der inworld Umgebung.
  • Inventar verwalten und Items an andere schicken.
  • Instant Message schreiben und lesen.
  • Im lokalen Chat schreiben und lesen.
  • Senden und Empfangen von L$-Beträgen.
  • Teleport zu beliebigen Orten in Second Life durch Verwendung eigener Landmarken im Inventar.
  • Anzeige, wer sich in der Nähe befindet.
  • Gruppennachrichten empfangen und am Gruppenchat teilnehmen.
  • Den Audiostream anhören, der an aktueller Position gerade gespielt wird.
  • Teleport nach Hause.
  • Objekte in 3D Ansicht werden nun farblich hervorgehoben, wenn sie ausgewählt sind.
  • Mehrfach Accounts werden unterstützt.
  • Unterstützung von OpenSim Grids (über Liste oder durch eigene Einträge).
  • Erhebliche Verbesserung der Geschwindigkeit in der 3D Ansicht.

Quelle: lumiyaviewer.com
Die 3D-Darstellung des Lumiya ist relativ einfach. Der Avatar wird nur als grauer Platzhalter angezeigt. Himmel, Wasser und Simterrain bestehen aus einer farbigen Textur. Objekttexturen werden relativ simpel gerendert und manche Texturen laden auch mal gar nicht. Dennoch ist das Ganze für einen mobilen SL-Zugang beachtlich und zur Zeit einmalig.

Mindestanforderung für den Lumiya ist ein Smartphone oder Tablet mit Android 2.1 oder höher. Der Zugang sollte über Wi-Fi oder 3G-Verbindung erfolgen. Eine EDGE-Verbindung soll zwar auch gehen, allerdings gibt es hier einige Verbindungsabbrüche. Eine GPRS-Verbindung sollte man generell nicht verwenden. Der Lumiya kostet einmalig 2,38 Euro und kann auf Google Play heruntergeladen werden.

Links:
>> Homepage Lymiya Viewer
>> Lymiya auf Google Play
>> Lumiya-Seite in der TPV
>> Echt Virtuell: Lumiya Viewer in TPV-Liste

Kommentare:

  1. Hallo Maddy,

    dein Blog ist echt eine Bereicherung; verfolge ihn schon seit Monaten und besuchte (nicht allein) auch viele von dir vorgestellte Locations.

    Den Lymiya Viewer nutze ich seit langer Zeit auf meinem Android-Tablet - wenn ich RL unterwegs bin und kann bestätigen das er was einzigartiges ist.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maddy Hab eben deinen Viewer gefunden und kann nur bestätigen, einfach toll . Jiron Lane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      meinen neuesten Bericht über den Lumiya Viewer gibt es hier:
      >> Lumiya Viewer 2.6.0 ist erschienen

      Löschen
  3. Wir kann ich meinen Lindendollar bestand sehen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du öffnest zuerst das linke obere Menü und gehst auf "My avatar".
      >> siehe Bild 1

      Dann wird links neben deinem Profilfoto der Kontostand für die Linden Dollar angezeigt.
      >> siehe Bild 2

      Löschen