Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 31. August 2012

[Freebie] - Paperwork Fotokulissen

Wieder einmal über einen Tipp von Fritzfranz Fride, bin ich auf ein paar nette Freebies aufmerksam geworden. Die sind zwar nicht besonders alltagstauglich in Bezug auf Gestaltung einer Region, aber speziell für SL-Fotografen ist das ein gutes Add-On für ihr Inventar.

William Weaver (in SL: paperwork Resident), der in den letzten Wochen durch seine Phototools für den Firestorm Viewer und einige gute SL-Videos für Aufmerksamkeit sorgte, hat auf dem Marketplace vier seiner rezbaren Fotokulissen als Freebie eingestellt. Diese beruhen zum Teil auf einem dreidimensionalen Nachbau bekannter RL-Arbeiten. Durch den Einbau von zusätzlichen Lichtquellen werden dabei Effekte ermöglicht, die mit normalen Windlight-Einstellungen so nicht umsetzbar sind.

Ich selbst habe nicht so den Blick für gute Kunstfotografie, deshalb zeigen meine Beispielbilder auch nur grob, was man damit machen kann. Damit das Ganze funktioniert, muss im Viewer "Licht und Schatten" (Defered Rendering) aktiviert sein und im Aufklappmenü unterhalb von "Schatten" sollte "Sonne/Mond + Projektoren" eingestellt werden.

Insgesamt kann man sich von paperwork vier Fotokulissen und eine Textursammlung kostenlos holen. Alle Artikel werden über Direktlieferung verschickt und sind sofort nach dem Kauf im unteren, separaten Inventarordner zu finden ("Erhaltene Artikel"). Die Kulissen kommen alle in einer Rez-Faux Box, bei der sich durch Anklicken ein Menü öffnet, mit dem man bequem rezzen, de-rezzen, freezen und speichern kann. Zum Ausprobieren reicht das einfache Rezzen ohne eine der beiden Speicherfunktionen. Ist man fertig, wird alles mit de-rez ruckzuck wieder gelöscht.

Hier nun die Freebies kurz vorgestellt:


Edward Hoppper Build 001


Dies ist eine 3D-Rekonstruktion des Gemäldes Sun in an Empty Room von Edward Hopper. Wer exakt das Licht so haben will, wie auf dem Marketplace Foto, sollte sich diese Windlight Einstellung runterladen und in den Ordner c:\Users\BENUTZERNAME\AppData\Roaming\SecondLife\user_settings\windlight\skies\ kopieren (gilt für Windows Systeme). Wer einen TPV verwendet, ersetzt im Pfad "SecondLife" durch den Namen des Viewers.

Ich habe bei meinem Foto die normale Regionseinstellung genommen, da ich nicht nochmal extra ausloggen wollte. Die Kulisse wurde nur in dieser einen Ecke ausgebaut, so dass das original Gemälde nachgebildet werden konnte. Die benötigte Fläche zum Rezzen von Build 001 ist daher nicht so groß. Der Land Impact liegt bei 55 Prims.

Das Freebie gibt es hier:
>> Edward Hoppper build 001 auf dem Marketplace


Build 002 - by William Weaver


Hier handelt es sich um eine 3D-Rekonstruktion einer Wohnsiedlung des Architekten Mario Botta. Es besteht aus einer Reihe von Räumen, die durch große Löcher in den Wänden miteinander verbunden sind. Auf einer Seite enthalten die Räume transparente Wände mit eingebetteten schwarzen Flächen, die dann entsprechende Schatten auf dem Boden produzieren.

Achtung, das Teil ist riesig. Am besten in der Mitte eines Sim in ausreichender Höhe rezzen. Der Land Impact liegt dagegen bei nur 55 Prims.

Auch hier gibt es wieder eine angepasste Windlight-Einstellung als Download. Ansonsten gleiches Vorgehen wie oben schon beschrieben.

Das Freebie gibt es hier:
>> Build 002 - by William Weaver auf dem Marketplace


Build 004 - by William Weaver


Dies ist nochmal eine 3D-Rekonstruktion eines realen Gebäudes. Es stammt von Uno Tomoaki und nennt sich Temple House. Das Linkset braucht nicht besonders viel Fläche, jedoch belegt es 270 Prims im Land Impact.

Das Ganze ist im Grunde nur ein Raum mit einem quadratischen Schacht in der Decke, der von oben projiziertes Licht auf darunterstehende Objekte wirft. Hier gibt es interessante Effekte bei fast jeder gewählten Windlight-Einstellung. Dennoch kann man sich auch für diese Installation wieder die dafür entworfenen Settings runterladen.

Das Freebie gibt es hier:
>> Build 004 - by William Weaver auf dem Marketplace


Build 008 - by William Weaver


Die letzte Fotokulisse hat sich William Weaver selbst ausgedacht und das ist auch die optisch reizvollste im Freebie-Set. Auch dieses Linkset ist wieder sehr groß (wobei ich gar nicht weiß, warum eigentlich) und sollte möglichst in der Mitte einer Region irgendwo in höheren Lagen gerezzt werden. Der Land Impact beträgt üppige 490 Prims.

An einem Ende des langen Korridors, der sonst keine weiteren Details enthält, wurde ein unter Schatten sehr aufregend wirkendes Zimmer eingebettet. Mit verschiedenen Windlights kann man hier endlos viele Ambiente erzeugen. Auf meinem Foto habe ich einen Sonnenuntergang gewählt, der durch die Sprossenfenster cool aussieht und einen interessanten Schatten erzeugt. Auch hier gibt es ein Windlight als Download, mit dem man die gleiche Ausleuchtung erreicht, die auf dem Marketplace Foto zu sehen ist.

Das Freebie gibt es hier:
>> Build 008 - by William Weaver auf dem Marketplace


paperwork textures - pack 01

Textur "Energy-03"Textur "Escher-01"

Die 100 Texturen sind für ein Freebie ganz ok und vor allem darf man mit ihnen alles machen, außer sie weiter zu verkaufen. Alle Texturen sind Fullperm und können nahtlos gekachelt werden. Als Beispiel habe ich eine 20 Meter Kugel von innen mit zwei dieser Texturen abgelichtet. Die nennen sich "Energy-03" und "Escher-01".

Das Freebie gibt es hier:
>> paperwork textures - pack 01 auf dem Marketplace

Links:
>> Marketplace Shop von paperwork
>> Blog von William Weaver

Kommentare:

  1. William Weaver's build 010 ist z.Z. in der Art India Gallery ausgestellt. Viele seiner Bilder gibt es dort als Freebie: http://maps.secondlife.com/secondlife/Shekhawati/215/28/35

    AntwortenLöschen