Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Samstag, 21. Juli 2012

Das Mysterium von Black Swan

Black Swan
Quelle: Flickr: Strawberry Singh
Ältere Second Life Nutzer werden den Sim Black Swan sicher noch kennen. Das war die Hauptregion der Rezzable-Gruppe, einem Dienstleister für Onlinespiele im Weiterbildungsbereich. In ihrer Blütezeit 2007, unterhielt Rezzable über 40 Regionen in SL, die aber wegen der hohen Kosten nach und nach wieder aufgegeben wurden. Mitte 2009 waren es dann nur noch sechs Regionen, die alle mehr oder weniger Kultstatus hatten. Am bekanntesten waren Greenies Home und eben Black Swan.

Auf Black Swan wurden viele Installationen, Skulpturen und Objekte der besten Content Ersteller von SL ausgestellt. Am bekanntesten waren die Werke von Starax Statosky (alias Light Waves), Seifert Surface und Art Laxness. Vor allem Light Waves erstellte einige wirklich geniale Skulpturen, die auch heute noch als Referenzdesign in SL gelten. Und Art Laxness haben wir durch sein Projekt "Noobility" den Noob Prim-Avatar zu verdanken, den sicher jeder schon mal in SL irgendwo gesehen hat.

"Angel" by Light Waves (for sale)
Quelle: Flickr: Angelina Rhode
Im Juli 2009 wurden dann fünf der verbliebenen sechs Rezzable Regionen geschlossen, darunter auch Black Swan. Lediglich der Sim Greenies Home blieb noch ein paar Monate länger im SL-Grid. Die Rezzable Gruppe hat seitdem ihre Arbeiten im Heritage Key Grid und einigen weiteren OpenSim Grids fortgeführt, jedoch weitaus weniger im Rampenlicht, als noch zu SL-Zeiten.

Und nun kommt das Mysterium an der Geschichte: Seit der Schließung von Black Swan im Juli 2009, ist die Region nie aus dem SL-Grid verschwunden. Die SLURL zeigt den Sim immer noch genauso an, wie er vor drei Jahren ausgesehen hat, inklusive der Pyramiden-Installation von Seifert Surface. Ein Teleport dorthin ist jedoch nicht möglich und ich habe bisher auch noch nie einen Avatar in Form eines grünen Punktes auf der inworld Karte dort gesehen.

Hier die SLURL zum selber gucken:
>> Teleport zu Black Swan

Black Swan
Quelle: Flickr: Michelle Hyacinth
Ich habe mir mal die Statistikseite von Black Swan auf Grid Survey angesehen. Demnach ist die Region aktuell online und wurde am 19. Juli 2012 zum letzten Mal abgefragt. Was mich etwas verwundert ist, dass die Region keine Nachbarregionen auf dem Server hat. Im Allgemeinen laufen zumindest immer vier Fullprim Regionen auf einem Server. Doch Black Swan scheint einen Server für sich allein zu haben.

Kann man sich hier ansehen:
>> Grid Survey: Black Swan

Ich habe auch schon öfter mal auf Google recherchiert, um evtl. irgendwo im Web eine Erklärung zu finden, warum die Region noch da ist und wie sie genutzt wird. Obwohl ich bei sowas eigentlich ganz gut im Auffinden von Infos bin, habe ich auch auf diesem Weg keine Antworten gefunden. Als überaus neugieriger Mensch, würde ich jetzt zu gern wissen, was es mit Black Swan auf sich hat. Meine Theorien laufen immer auf diese drei Möglichkeiten hinaus:
Black Swan in der Viewer Karte
  • Linden Lab hat diese Perle der SL-Historie konserviert, ähnlich wie sie es schon mit Svarga gemacht haben.
  • Rezzable selbst hat den Sim nie zurückgegeben, sondern nur für die Öffentlichkeit gesperrt.
  • Irgendein SL-Bewohner hat Black Swan von Rezzable übernommen mit der Auflage, ihn nur privat nutzen zu dürfen.

Vielleicht weiß ja ein Leser meines Blog, warum Black Swan immer noch im Grid zu finden ist und kann das im Kommentar kurz erläutern. Mich interessiert einfach, wieso dieser bekannte Sim seit drei Jahren im Grid vor sich hindümpelt, ohne dass es dazu Informationen im Web oder von Linden Lab gibt.

Links:
>> Rezzable: Bye, bye Second Life - Hello Heritage Key!
>> Flickr Gruppe: Black Swan - (sehenswert!)
>> Video zu "Noobility"

1 Kommentar:

  1. LyAvain Swansong22. Juli 2012 um 11:11

    Das finde ich interessant... Mir ist aufgefallen, dass besondere oder sehr beliebte Regionen schon aus Geldmangel verschwanden und später wieder reaktiviert wurden.
    Das heisst, LL hat von den Regioenen doch Backups, so wie ein OAR im OpenSim.
    Ich finde es immer schade, dass Regionen im Nirvana verschwinden, nur weil die Finanzierung nicht geklärt ist. Würde man eine Region für eine geringe Gebür parken können, um sie dann reaktivieren zu lassen, wenn man sie wieder bezahlen kann, wäre das eigentlich genial...
    Anscheinend macht LL das bei ganz besonderen Regionen von sich aus.

    Liebe Grüsse
    Ly

    AntwortenLöschen