Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 17. Mai 2012

Virtual Marble Machine

Virtual Marble Machine

Als letztes Jahr die Skript-Funktion llSetKeyframedMotion eingeführt wurde, hatte Pallina60 Loon mit den neuen Möglichkeiten der konvexen Hülle die Avatar Machine gebaut. Dort wird ein Avatar, ohne einen Poseball zu verwenden oder auf einem Gegenstand zu sitzen, über die Physik der konvexen Hülle durch einen langen Kurs befördert.

Der Avatar ist in der roten Kugel

Jetzt gibt es eine weitere Installation von Pallina, die sie "Virtual Marble Machine" genannt hat. Das Prinzip beruht hier jedoch auf normaler Prim-Physik. Man setzt sich am Anfang in eine rote Kugel und wird dann über Schieber, Röhren und Trichter vorwärts bewegt. Im Vergleich zur Avatar Machine, hat die Marble Machine eine ziemlich kurze Stecke. Dafür gibt es aber am Ende zwei witzige Poseball Aktionen, die den Spaß noch etwas verlängern.


Spirale
Am Ende leider kein Strike bei mir

Während dem Ritt durch die Maschine, habe ich mich teilweise wie in einem Flipper gefühlt. Die Viewer-Kamera rotiert mit der Kugel derart schnell, dass sensiblen Gemütern auch schlecht werden könnte. Also, bei Unbehagen einfach wegkucken.


Nach dem Gedrehe erstmal erleichtern^^
Und dann zum Start zurückbringen lassen

Wenn man wieder beim Start angekommen ist, findet man dort auch einen Teleport zur oben erwähnten Avatar-Machine, die insgesamt die interessantere Installation ist.

>> Teleport zur Virtual Marble Machine

>> Teleport zur Avatar Machine
>> Mein Blogpost zur Avatar Machine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen