Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Freitag, 18. Mai 2012

Neue Mesh Augen von Damien Fate

Maddy beim Testen :-)
Eigentlich habe ich ja immer ein komisches Gefühl, wenn ich Produkte von SL-Anbietern vorstelle. Andererseits kommt manchmal einfach etwas Innovatives heraus, wo ich mir sage, das könnte ich mal vorstellen, damit andere überhaupt wissen, dass es sowas gibt. Und so gibt es heute ein kleines Werbeposting für die neuen Augen von Damien Fate.

Gesehen habe ich das auf New World Notes, wo Iris Ophelia regelmäßig Beiträge über Fashion, SL-Etikette und Fotoerstellung schreibt. Gestern hat sie dort das neuste Produkt von Mr. Fate vorgestellt. Obwohl ich selbst meinen Avatar selten aufpimpe, habe ich mir das gleich mal geholt, da ich mich gerne mit solchen Einstellungsorgien beschäftige. Einige Zwischenstände meiner Experimente sind im obigen Bild zu sehen. Allerdings kann man mit etwas Feingefühl wesentlich bessere Ergebnisse erzielen.

Die Möglichkeiten mit dem mitgelieferten HUD sind endlos. Man kann sich locker eine Stunde damit beschäftigen und findet dann immer noch Einstellungen, die etwas Neues hervorbringen. Was mir an den Augen auch gefällt: Sie sind mehrfach animiert. Einmal wird die Augenstellung zufällig in realistischen Zeitintervallen geändert. Und zum Zweiten ändert sich auch die Größe der Pupillen, wie es bei wechselnden Lichtverhältnissen ebenfalls in RL geschieht. Beides lässt sich per HUD abschalten, wenn man will. Zoomt man im Viewer mit der Maus auf irgendwelche Ziele, schauen auch die Mesh-Augen dorthin, denn sie folgen den Bewegungen der Standard SL-Augen. Ein "Stand Still"-Button im HUD friert beim Anpassen jegliche Bewegungen des Kopfes ein, so dass man besser arbeiten kann. Ansonsten würde es diesen Artikel hier sprengen, wenn ich alle Möglichkeiten aufzählen wollte, die man mit diesem Produkt hat.

Hier ist das Video von Strawberry Singh, das ein paar der Möglichkeiten zeigt, die mit diesen Augen machbar sind:


Damien Fate ist in Bezug auf Second Life Content inzwischen einer der ganz Großen. Er hatte vor Jahren die in SL recht bekannten Loco Pocos Avatare herausgebracht und hat für Linden Lab die meisten der Start-Avatare in Tierform für den Viewer erstellt. Seit Mesh eingeführt wurde, bietet er in seinem Marketplace Store viele Templates zur Kleidungserstellung an. Und schließlich ist er beteiligt am Mesh Fashion-Überflieger coldLogic, die in Sachen Mesh-Kleidung in SL fast eine Referenz darstellen.

Die Augen kosten 395 L$, was etwa 1,50 Euro entspricht. Man erhält drei paar Mesh-Augen (klein, mittel, groß), einen Alpha-Layer, um die Standard Augen zu verstecken und das HUD, mit dem man alle Änderungen am Augenpaar vornehmen kann. Nach Erstellung des Videos wurde bereits eine aktualisierte Version der FATEeyes herausgegeben, bei der das Fixieren der Augen bei HUD-Änderungen jetzt auch klappt. Es gibt auch eine kostenlose Demo, wenn jemand erstmal ausprobieren will, wie das Ganze funktioniert. Außerdem sind Vollversion und Demo auch für die kleinen Petites Avatare zu haben.

>> FATEeyes auf dem Marketplace
>> FATEeyes Demo auf dem Marketplace

>> FATEeyes für Petites auf dem Marketplace
>> FATEeyes Demo für Petites auf dem Marketplace

Bericht auf New World Notes:
>> New Mesh Eyes Will Revolutionize the Way Avatars Look

Blogpost von Strawberry Singh:
>> FATEeyes

1 Kommentar:

  1. ja, richtig: er bietet eine menge meshes an, von denen ich allerdings dringendst abraten würde.

    ich war so dumm und habe das gesamte paket mit ALLEN meshs gekauft für eine große summe und es war mein größer fehlkauf in sl in 5 jahren. diese meshes sind definitiv wertlos, weil nicht ridged und in nur 2 größen verfügbar und passen nun wirklich nur, wenn man so ziemlich JEDEN avatar erst heftig anpasst. das ist SO krass bei KEINEM anderen mesh hersteller notwendig.

    sorry, aber wenn seine andere arbeiten genauso schlimm sind, wie diese meshs, würde ich jedem raten, die finger davon zu lassen.

    AntwortenLöschen