Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Mittwoch, 28. Dezember 2011

LEA Regionen: Selavy Oh - "Der Schauer"

In einem Forum für virtuelle Welten, wird gerade die Frage diskutiert, ob Kunst im virtuellen Raum überhaupt Kunst ist. Nach einigen interessanten Äußerungen zu Beginn, ist man dort inzwischen dazu übergegangen, konträre Meinungen ins Lächerliche zu ziehen - wie üblich halt...

Für mich ist Kunst Kunst, wenn ich es für Kunst halte. Und es spielt doch überhaupt keine Rolle, ob ich damit richtig oder falsch liege. In Second Life gibt es aus meiner Sicht sehr viel Kunst zu sehen. Kunst aus Prims, Partikeln, Licht, oder auch nur Kunst auf hochgeladenen (selbsterstellten) Texturen. Das Ganze dann noch kombiniert mit Bewegung, Sound, oder Interaktion mit dem Besucher.

Selavy Oh - LEA24

Gestern war ich wieder auf den 14 LEA Regionen unterwegs, die an SL-Bewohner vergeben wurden, damit sie dort etwas 'Künstlerisches' gestalten können. Einen ersten Bericht über diese Regionen, habe ich vor zwei Wochen schon gepostet: >> LEA Regionen: Erste Eindrücke.

In der Würfel-Wolke

Einige Installationen sind inzwischen erweitert bzw. vervollständigt worden. Andere sind erst jetzt aufgetaucht. So auch die Arbeit von Selavy Oh auf LEA24 mit dem Namen "Der Schauer". Fliegt man von außerhalb in diese Region hinein, und hat man im Umwelteditor "Regionseinstellungen verwenden" aktiviert, stellt sich automatisch ein passendes Windlight-Setting zur Installation ein.

Hier habe ich im Vergleich zum ersten Bild, reichlich Türme abgeräumt :)

Ich habe gestern viel Zeit dort verbracht, da ich diese Art von Kunst wirklich mag. Ästhetik, Animation, Interaktion, dezentrale Ereignisse. Die großen, teiltransparenten Türme wachsen nach einem Zufallsprinzip irgendwo auf dem Sim aus dem Nichts. Berührt man einen solchen Turm, stürzt er in sich zusammen. Steht man dabei unten am Boden, wird es zudem noch laut.

Selavys Bot

Auf der schwarzen Landmasse in der Mitte der Region, sitzt ein Bot von Selavy, den ich auch schon von anderen Installationen her kenne. Er scheint mit einem Skript ausgestattet zu sein, mit dem das Land bearbeitet werden kann. Jedenfalls hat sich der Boden unter meinen Füssen, wie ein weicher Pudding bewegt und regelrecht 'geatmet'. Deshalb sieht die Landmasse auf LEA24 jedesmal anders aus, als beim letzten Besuch.

Irgendwo auf dem Sim ist auch der bekannte Primwürfel von Selavy unterwegs, der jede Sekunde eine Kopie von sich auf seiner Laufbahn rezzt. Schafft man es, sich dem Würfel in den Weg zu stellen, prallt er ab und ändert seine Flugbahn.

Diese Würfelwolke hat etwas von einem Insektenschwarm

Richtig gut fand ich aber eine Wolke von kleineren Würfeln, die sich schnell drehend und unvorhersehbar, über den Sim bewegt. Dabei stoßen die Würfel noch Partikel aus, teilen sich ab und zu in zwei Gruppen auf und vereinen sich irgendwo wieder. Manchmal sind diese Würfel sehr bunt, dann wieder minutenlang nur schwarz-weiß, wie alles andere in dieser Installation.

Ein sehr inspirierendes Kunstwerk!

>> Teleport zu LEA24

>> Blog von Selavy Oh
>> Flickr Fotostream von Selavy Oh

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen