Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Sonntag, 18. September 2011

Dies und Das aus dem Web (KW 37)

Heute fällt mir das Bloggen etwas schwer, da ich seit drei Tagen mit einer beginnenden Erkältung kämpfe und immer noch nicht feststeht, wer den nun gewinnen wird.

Newstechnisch war die Woche für mich geprägt durch einen bösen Fehler, den Linden Lab am letzten Dienstag auf dem Hauptkanal der Second Life Server aufgespielt hat. Ich hatte dazu auch einen eigenen Beitrag geschrieben. Der aktuelle Stand ist, dass es zwar einen Fix gibt, dieser aber erst mit den nächsten regulären Rolling Restarts eingespielt wird. Deshalb bitte weiterhin keine am Avatar getragenen Attachments per Skript aktualisieren (z.B. AO, HUD, MystiTool, RLV, etc.).

Nun aber ein paar News aus der letzten Woche:

Kalenderwoche 37



Quelle: Royal Courts
Gestern Abend startete die neue Saison der Academie Royale de Musique mit einem Maskenball und anschließender Performance des Billy Mikoyan Orchesters. Abgeschlossen wurde der Abend mit einem Konzert von Ceci Dover.

Das Opernhaus der Academie Royale steht im geografischen Mittelpunkt, der 14 Regionen umfassenden, mittelalterlichen Landschaft von Duché de Coeur.

Wer auch mal ein Konzert oder einen Maskenball dieser Gruppe besuchen möchte, sollte den Event-Kalender von Duché de Coeur im Auge behalten. Die Herbst/Winter Saison läuft bis zum 31. Dezember 2011.



>> Teleport zum Duché de Coeur Opern Haus

>> Homepage  Duché de Coeur
>> Event-Kalender Duché de Coeur  
>> Inworld Gruppe 
>> YouTube Video von Duché de Coeur

Quelle: Duché de Coeur’s 2011/12 events season opens Sept 17



Quelle: Flickr - Prim Perfect
Verschiedene Seiten berichteten in der letzten Woche über einen Copybot-Vorfall der besonders dreisten Art. Der ziemlich bekannte Sim Verdigris, der auch schon mal für den Login-Bildschirm des LL-Viewers ausgewählt wurde, ist so gut wie komplett kopiert worden.

Der Copybotter hat dann auf seinem eigenen Sim eine fast exakte Kopie von Verdigris aufgebaut, wie dieses Bild auf Koinup zeigt. Auf dem Sim des Copybotters (IsolaCheNonCe) hat Linden Lab inzwischen ordentlich aufgeräumt. Im Prim Perfect Blog ist jedoch zu lesen, dass immer noch einige Objekte stark an Originale von anderen Regionen erinnern.

Jedenfalls hat Verdigris Owner Oriolus Oliva auf seinem Sim eine Ausstellung zusammengetragen, die alle Details zu den kopierten Objekten mittels Vergleichsbildern anschaulich darstellt. Die Ausstellung wurde am 13.09.2011 eröffnet und kann auf Verdigris besichtigt werden.

Prim Perfect hat dieses Thema in einem langen und ausführlichen Artikel beleuchtet.

>> Teleport nach Verdigris

Quelle: The Stolen Village – and other copyright infringement problems

Siehe auch:
>> Copybotting Steampunk in Second Life?



Quelle: KV-Blog
Immer noch gibt es Meldungen zum nicht mehr weiterentwickelten Kirstens Viewer.

Zum einen stellte Wagner James Au auf New World Notes eine Rechnung auf, dass wenn jeder der 8500 Kirstens Viewer Nutzer 6 US$ für KirstenLee spenden würde, die Entwicklung des Viewers weitergehen könnte. Denn KirstenLee hat die Entwicklung eingestellt, da sie mit RL-Arbeiten Geld verdienen muss, um ihre schwer erkrankte Lebenspartnerin Downy versorgen zu können. Allerdings hat Wagner James seinen Vorschlag weder mit KirstenLee irgendwie abgesprochen, noch ist es vorstellbar, dass er wirklich umzusetzen ist. Deshalb meine Meinung: Gelesen und abgehakt.

Quelle: Kirstens' Viewer Development Could Continue - If Kirstens' 8500 Users Donated $6 Each!

Die zweite Meldung ist da schon interessanter, wenn auch erstmal mit Vorsicht zu genießen. NiranV, der seit langer Zeit schon verschiedene Modifikationen und Skins für den Kirstens Viewer entwickelte, hat sich den Source Code des Viewers genommen und eine neue Version unter dem Namen "NiransViewer" veröffentlicht. Eingeflossen sind eine Anzahl neuer Fixes und Verbesserungen aus der aktuellen Snowstorm-Entwicklung.

Obwohl ich die Arbeit von NiranV (der übrigens in Deutschland wohnt) schon länger verfolgt habe, werde ich erstmal eine Zeit lang beobachten, was da genau abgeht. Bevor der NiransViewer nicht in der TPV-Liste steht, bin ich mit Tests vorsichtig.

>> Homepage NiranV Dean
>> Download der neusten Version (nur Windows)

Quelle: Kirstens' Viewer Development Could Continue - If Kirstens' 8500 Users Donated $6 Each!



Quelle: The Steampunk Tribune
Wie der Steampunk Tribune vor kurzem in einem Artikel meldete, hat Sextan Shepherd, der Ersteller des genialen Sim "Nemo", Second Life verlassen. New World Notes machte daraus gleich wieder einen Weltuntergangs-Artikel (Sim Deathwatch Serie), der auf das baldige Ende von Second Life hindeutete.

Ganz so schlimm ist es jedoch nicht. Sextan Shepherd selbst, äußerte sich in den Kommentaren des Steampunk Tribune und klärte die Situation auf.

Aufgrund eines größeren RL-Projektes und einem Auftrag für ein privates OpenSim Grid, hat Sextan im Augenblick nicht die Zeit, Kunden-Support für seine in SL verkauften Produkte zu leisten, oder sich um seinen Sim "Liberty Cove" zu kümmern. Deshalb habe er den Verkauf seiner Produkte und den Sim vorläufig aufgegeben. Am Ende sagte er, er werde irgendwann wieder nach SL zurückkehren, könne aber nicht sagen, wann dies sein würde.

Quelle: Steampunk Builders: Sextan Shepherd has left the (virtual) building...



Quelle: Flickr - Samantha Poindexter
Heute Abend (18. September 2011) veranstalten "The First Church of Rosedale" und "Four Kittens of the Apocalypse" den St. Torley's Day in Second Life.

Dies ist eine Party zu Ehren von Torley Linden, der am 15. September seinen siebten Rezday hatte. Die Party für den "Einwohner Aufklärungs-Manager", wird schon seit einigen Jahren durchgeführt und ist farblich voll auf Torleys Vorlieben eingestellt.

Beginn ist heute Abend um 21 Uhr MESZ auf dem Sim Penning. Unter anderem wird es ein Live Konzert von Kaklick Martin geben und danach wird zur selbst komponierten Musik von Torley im Audio Stream getanzt.

Der zweite Teil des Events findet ab 23 Uhr MESZ auf dem Sim Rhianna statt. Dort wird die "First Church of Rosedale" die Geschichte von Torleys Second Life erzählen und Hymnen ihm zu Ehren singen. Für diesen zweiten Teil muss man altersverifiziert sein, da der Sim Rhianna auf dem Adult-Kontinent Zindra liegt.

Nochmal die SLURLs:
>> Teleport zur Party auf Penning (21 bis 23 Uhr)
>> Teleport zur Zeremonie auf Rhianna (23 bis 24 Uhr)

Quelle: Saint Torley’s Day 2011 Press Release

Weiter Links zum Thema:
>> St. Torley’s Day 2011 details announcement
>>  Second Life Church Reprises Its Event Honoring Linden Lab’s “Resident Enlightenment Manager”
>> Saint Torley’s Day



Quelle: Betterverse.org
Letzte Woche haben zwei sehr hochrangige Promies einen Vortrag an der Universität von Delaware gehalten, der simultan nach Second Life gestreamt wurde. Auch auf Fragen von SL-Bewohnern wurde dabei eingegangen.

Dabei handelte es sich einmal um Amerikas bekannteste Korrespondentin Candy Crowley, die für den Nachrichtensender CNN arbeitet. Sie beantwortete am 14. September Fragen zum Thema "Einschätzung der politischen Lage der USA".

Noch prominenter war der Auftritt des amerikanischen Vizepräsidenten Joe Biden am 16. September, der als Thema einen Vortrag über die Verfassung und Staatsbürgerschaft in den USA abhielt. Hier mussten die Fragen an ihn schon im Vorfeld abgegeben werden, was bei Personen dieses Ranges aber so üblich ist (zwecks Vermeidung von Peinlichkeiten^^).

Quelle: Address by US Vice-President Joe Biden Simulcast in Second Life September 16

Anm.:
Ich finde es beruhigend, wenn ich sehe, welchen Stellenwert Second Life noch immer in den USA hat. Nicht nur, dass unzählige Universitäten eine Präsenz in SL haben, sondern dass auch hochrangige Personen der Öffentlichkeit dazu bereit sind, mit dem Medium SL umzugehen. Etwas, was ich mir in Deutschland überhaupt nicht vorstellen kann. Unser hiesiger Copy & Paste Journalismus wäre überhaupt nicht mehr in der Lage, irgendwelche Potentiale von Second Life zu erkennen. Und eine Angie M., die einen Vortrag in SL hält...- undenkbar (naja - zum Glück *g*).



Quelle: Social Media Week



Vom 19. bis 23. September 2011 findet in 12 Metropolen weltweit die Social Media Week statt. Mit dabei ist auch Berlin, wo Konferenzen, Vorträge, Präsentationen und Parties rund um das Thema Internet, soziale Netzwerke und digitale Gesellschaft abgehalten werden.

Das Programm ist extrem vollgepackt und das Feedback im Web zu dieser Veranstaltung ist sehr groß. Würde ich in Berlin wohnen, wäre ich wohl auch bei ein paar Terminen dabei.

Hier nun eine ganze Reihe von Links zum Thema:

>> Homepage "Social Media Week"
>> Social Media Week - Berlin
>> Terminkalender Berlin
>> Twitter Feed SMW-Berlin

>> Artikel zur SMW im Tagesspiegel
>> Artikel zur SMW auf Netzreporter.org



Quelle: Second Life Marketplace ™ © ®
Am 13. September führte Linden Lab eine Umstellung des Second Life Marketplace durch. Diese soll nach Angaben des Blog von Darrius Gothly ordentlich schief gegangen sein.

Statt der geplanten einen Stunde, zog sich die Umstellung volle fünf Stunden hin. Danach waren einige Services für Händler im MP nicht mehr erreichbar. Die größte Kritik jedoch liegt in der Umstellung vieler Funktionen, die so nicht in den Release Notes angekündigt waren.

Wie der aktuelle Stand zu diesem Thema ist, weiß ich jetzt nicht, da ich mit dem Marketplace nicht viel zu tun habe. Wer den ultralangen Aufreger-Artikel von Darrius Gothly liest (siehe Quelle), wird aber nachvollziehen können, was MP-Anbieter diese Woche durchmachen mussten.

Quelle: SL Marketplace Update Goes Sideways



Quelle: Nalates' Things & Stuff
Nalates Urriah hat in ihren wöchentlichen Server-News eine interessante neue LSL-Funktion erwähnt, die wohl demnächst in Second Life Einzug halten wird.

llSetKeyframedAnimation()

Damit ist es möglich, in einem einzigen Funktionsaufruf, eine Keyframe Animation für ein Objekt zu erzeugen. Es können einfach verschiedene Koordinaten hintereinander angegeben werden, die dann relativ zur vorherigen Position, in eine Objektbewegung umgerechnet werden. Zusätzlich wird mit einem Zeitparameter die Geschwindigkeit des Objektes bestimmt. Da die Bewegung der Objekte mit dieser Funktion sehr weich sein soll, ist eine bessere Animation der heutigen Aufzüge, Tour-Vehikel und Schienenfahrzeuge zu erwarten.

>> Wiki Eintrag zu llSetKeyframedAnimation

Quelle: Second Life Server News Week 37

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen