Registerkarten

SimtippViewerServerKunstLL-BlogVideosVehikelAnleitungSansarARC

Donnerstag, 27. April 2017

SL Bild des Tages vom 27. April 2017

Heute hat Xiola Linden im Second Life Blog ein Foto von der Fantasy Faire als Bild des Tages ausgewählt. Das hat mich daran erinnert, dass ich meine Runde über die Regionen noch nicht abgeschlossen habe. Ich werde versuchen, heute und morgen meinen Rundgang zu Ende zu bringen, damit ich auch noch ein paar Fotos posten kann. Da ich mir dieses Jahr bei verschiedenen Anbietern ein Outfit zusammengekauft habe, bin ich auf der einen oder anderen Region wesentlich länger geblieben als ich geplant hatte.

Das SL Bild des Tages kommt von Xenno Gregan und wurde erst heute auf Flickr hochgeladen. Zu sehen ist die Region "Dawn’s Promise" von Marcus Inkpen und Sharni Azalee (The Looking Glass). Der Teleport zu dieser Region ist unter dem Bild zu finden.

Fantasy-Faire-2017 - Dawn’s Promise

Fantasy-Faire-2017 - Dawn’s Promise
Quelle: Xenno Gregan / Flick
SLurl:

Link:

Infos für Anmeldungen zur Teilnahme am SL14B

SL14B Theme is announced
Quelle: SL14B Blog
Heute gibt es die letzten Nachträge aus meinem G+ Stream, denn ich komme langsam in den Bereich, der so alt ist, dass es keinen mehr interessiert. Diese Meldung hier geht gerade noch so. Geschrieben hatte ich sie ursprünglich am 13. April.
............................................................................

Vom 18. bis 25. Juni 2017 wird mit dem SL14B der vierzehnte Geburtstag von Second Life gefeiert. Seit Freitag, den 13. April, kann man sich nun als Teilnehmer anmelden, wenn man sich aktiv an diesem Event beteiligen möchte.

Die Bewerbungen für die verschiedenen Rubriken sind noch bis zum 8. Mai 2017 möglich. Wer etwas zum SL14B beitragen möchte, kann sich über eines (oder mehrere) der folgenden Formulare anmelden:


Weitere Links mit den Regelungen für Teilnehmer, findet man im Blogpost zum Quellenlink:

Quelle: Applications are OPEN for SL14B
......................................................................................................................

Das war einer meiner G+ Beiträge, die nicht öffentlich angezeigt werden (siehe auch meine Erklärung).

Outerra Anteworld Version 17.0.1.7885 erschienen

Am 5. April hat Brano Kernen das erste Outerra Update für 2017 veröffentlicht. Wer meinen Blog verfolgt, weiß, dass ich die Entwicklung dieser Simulation der kompletten Erde schon seit Jahren beobachte. Seit meinem letzten Bericht vor genau einem Jahr, hat sich viel getan. Vielfältigere Vegetation, verfeinertes Wettersystem, höhere Genauigkeit beim Simulieren des Terrains über SRTM-Daten der NASA, und ein automatisches Straßensystem, das aktuell schon die gesamte Schweiz beinhaltet.

Neu in Outerra: Prozeduraler Alterungsprozess für Straßenbeläge

Im neuesten Update wurden wieder einige interessante Funktionen hinzugefügt:
  • Unterstützung von LUA Scripting (Alpha)
  • Ein Spiel: Mit Pfeil und Bogen auf bewegliche Scheiben schießen.
  • Unterstützung von Emitter-Texturen (selbstleuchtend).
  • Automatischer Screenshot Upload nach imgur.com.
  • Automatischer Download beliebiger Straßen (wenn auf Server vorhanden).
  • Prozeduraler Alterungsprozess für Straßenbeläge.
  • Mehrere Fixes für Fehler und Probleme früherer Versionen.
  • Verschiedene Optimierungen an UI und Rendering.

Ich bin beim Ausprobieren der neuen Version mal wieder für Stunden in Outerra versackt. Es fehlen echt nur noch die Avatare und ein Multi-User Modus, dann wäre das eine perfekte virtuelle Welt. Edit: Erste Infos zum Multi-User Modus wurden ein paar Tage später veröffentlicht.

Das erste Foto hier oben, zeigt die neue Verwitterungsfunktion für Straßen. Das Foto unten habe ich beim Scheibenschießen mit dem Bogen gemacht. Das kommt als statisches Bild allerdings nicht so rüber, da die Scheiben wie Tontauben hochgeschleudert werden.

Bogenschießen in Outerra. Die orangene Scheibe im Hintergrund bewegt sich
Links:
......................................................................................................................

Das war einer meiner G+ Beiträge, die nicht öffentlich angezeigt werden (siehe auch meine Erklärung).

Mittwoch, 26. April 2017

Zehn Fotos von Field of Dreams und L'intangible

Auch dieses kleine Fotoalbum, das ich vor zehn Tagen auf Google+ veröffentlicht habe, wurde dort nicht öffentlich angezeigt. Da ich die Fotos selbst ganz gut finde, kopiere ich den Beitrag ebenfalls hier in den Blog. Der Text war allerdings auf das Osterwochenende bezogen und ist natürlich inzwischen Geschichte. :)

Ich muss an beiden Ostertagen arbeiten, da ich eine neue Softwareinstallation testen muss, bevor sie am Dienstag auf die restlichen Mitarbeiter losgelassen wird. Deshalb ist mir dieses Jahr irgendwie nicht so nach Ostern und ich erstelle auch nicht meine üblichen Eier und Hasen Fotos. :)

Stattdessen war ich mal wieder auf den beiden Regionen "Field of Dreams" und "L'intangible". Beide Owner haben seit meinem letzten Simtipp von 2016 wieder ordentlich umgebaut. Vor allem werden die zusätzlichen Prims, die Linden Lab im Dezember eingeführt hat, gut genutzt. Die beiden Owner (Iska Poppies auf Field of Dreams und Sighvatr Crowbone auf L'intangible) haben viele Häuser hinzugefügt und die Landschaft mit zusätzlichen Objekten und bunten Blumen dekoriert.

Von den Häusern sind einige innen auch eingerichtet, andere nicht. Fotos habe ich in den Gebäuden allerdings keine gemacht. Und da ich schon so oft zumindest über Field of Dreams gebloggt habe, gibt es heute einfach nur zehn Fotos von diesem Sim und der Nachbarregion.

SLURls:

Links:

Und hier die Fotos. Nach den ersten drei, geht es auf der Unterseite weiter.




Für sieben weitere Fotos bitte den nachfolgenden Link anklicken:

[Video] - "The one that I want" von Bryn Oh

Am 24. April hat Bryn Oh das Video "The one that I want" veröffentlicht. Erstellt hat sie es, weil ihr der im Video zu hörende Song von Lo-Fang sehr gefällt. Also hat sie einfach ein paar Szenen aus ihrer aktuellen Installation Hand, sowie einige ältere Aufnahmen, zu einem Musikvideo vereint.

Der Song ist eine stark abgewandelte Version des Klassikers "You're the One That I Want" von John Travolta und Olivia Newton-John aus dem Film-Musical "Grease". In der getragenen Version von Lo‑Fang, erzeugt das Stück eine eher traurig-düstere Stimmung, die Bryn mit ihren dunklen Szenen ganz gut trifft.

Da Bryn keinen Blogpost zum Video geschrieben hat und auch in der YouTube Beschreibung nur zwei Sätze stehen, war's das schon mit der Einleitung.

The one that I want



Links:

Facebook startet seine Social VR Plattform "Spaces"

Spaces / Quelle: Facebook
Hier ein weiterer Kurzbeitrag, den ich vor einer Woche auf Google+ gepostet habe, den aber niemand sehen konnte. Die Meldung hat zwar schon etwas Staub angesetzt, doch vielleicht hat es ja irgendjemand noch nicht mitbekommen.

Am 18. April 2017 hat Facebook auf der F8 Konferenz seine Version einer Virtual Reality Welt vorgestellt. Das Ganze läuft erst einmal als Beta und die Plattform heißt "Facebook Spaces". Um sie betreten zu können, benötigt man eine Oculus Rift. In Spaces eingeloggte Nutzer können von dort andere Personen im RL auf ihrem Smartphone anrufen und eine Videoverbindung (VR < > RL) aufbauen.

Den eigenen Avatar kann man mit Hilfe seines RL Facebook Profilfotos automatisch generieren lassen, so dass er Ähnlichkeit mit dem physischen Nutzer hat. Es stehen aber auch manuelle Änderungsoptionen zur Verfügung. In beiden Fällen sehen die Avatare aus, wie Comicfiguren. Und noch schlimmer - sie hören unterhalb der Hüfte auf.

Die Spaces Software für die Oculus Rift ist 1,35 GB groß und die Hardware-Anforderungen sind bekanntlich sehr hoch, weswegen sich die Teilnehmerzahl dieser Plattform, trotz über einer Milliarde registrierter FB-Nutzer, zunächst einmal im überschaubaren Rahmen bewegen wird.

Das Video hier unten ist vom offiziellen Facebook-Trailer. In den Links habe ich noch zwei weitere Videos hinzugefügt. Eines wurde auf der Konferenz gefilmt, das andere von UploadVR erstellt. Ein weiterer Link führt zu einem deutschsprachigen Artikel von VRODO.

Facebook Doubles Down on Social VR with Spaces—Now in Beta!




Links:
......................................................................................................................

Das war einer meiner G+ Beiträge, die nicht öffentlich angezeigt werden (siehe auch meine Erklärung).

Dienstag, 25. April 2017

Linden Lab hat Statistik-API für SL-Anmeldungen gestoppt

Quelle: SL Grid Survey / Tyche Shepherd
Das hier ist keine offizielle Mitteilung von Linden Lab, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass LL die Statistik-API für die Anzahl der Anmeldungen und Logins in Second Life am 12. April abgeschaltet hat. Bis zu diesem Zeitpunkt gab es 49.847.517 registrierte Accounts für SL.

Seit ich in Second Life unterwegs bin, wurde die Linden-API für die Accounts durchgehend alle 60 Minuten aktualisiert. Auslesen konnte man die Daten unter dieser Adresse. Die API diente für viele Nutzer als Quelle für Statistiken und Anzeigen zu den Accountzahlen oder den aktuell eingeloggten SL-Nutzern, die nun seit der Abschaltung konstant auf 44.733 Accounts eingefroren sind.

Die Anzeigen verschiedener Statistikseiten, werden nun seit dem 12. April auch nicht mehr aktualisiert. Beispiele sind Grid Survey von Tyche Shepherd oder die Statistical Charts von Tateru Nino. Beide Seiten zeigen seit dem 12. April keine neuen Zahlen mehr für die täglichen, wöchentlichen oder gesamten Anmeldungen und Logins in Second Life.

Schade. So werden wir leider nicht mehr den Moment erleben, an dem der 50-millionste Account für Second Life angelegt wird.
......................................................................................................................

Das war einer meiner G+ Beiträge, die nicht öffentlich angezeigt werden (siehe auch meine Erklärung).

CTRL-SHIFT-H - neuer Wohnblog von Whiskey Monday

New Project- CTRL-SHIFT-H
Quelle: Whiskey Monday / Flickr
Vor etwa einer Woche hat Whiskey Monday (Fotokünstlerin aus SL) einen neuen Blog mit dem Namen CTRL-SHIFT-H gestartet. Darin will sie die Häuser und Wohnungen von Second Life Bewohnern vorstellen. Inzwischen gibt es schon drei Beiträge und zwar zu den Häusern von Winter Jefferson / Magenta DeVinna, Steffy Ghost und Marianne McCann.

Jeder der Lust hat und der Ansicht ist, ein geschmackvolles Haus in Second Life zu bewohnen, kann sich für einen Besuch von Whiskey vormerken lassen (und zwar hier). Soweit ich Whiskey verstanden habe, will sie mit jedem Kontakt aufnehmen, der sich dort anmeldet.

Ich finde dieses Projekt interessant, denn in den Magazinen bekommen wir ja meist spezielle, für den Beitrag dekorierte Szenen zu sehen. Die "normalen" Wohnhäuser von SL-Bewohnern, sind dagegen sicher nicht ganz so überladen wie z.B. die Dekorationsvorschläge aus dem LTD. Dafür sieht man dann auch mal ein paar alltägliche Details.

Links:
......................................................................................................................

Das war einer meiner G+ Beiträge, die nicht öffentlich angezeigt werden (siehe auch meine Erklärung).